Vitamin E 200

E 200 vitamin

WOFÜR WAS IST OPTOVIT E UND WOFÜR WIRD ES VERWENDET? Mit Optovit E wird ein Vitamin-E-Mangel korrigiert oder verhindert. Das Vitamin E 135 mg = 200 I.E. ist ein Vitaminpräparat.

Einsatzgebiet: Vorbeugung von Vitamin-E-Mangel. Das Vitamin E muss dem Körper mit Nahrung zugeführt werden.

Vanille-Vitamin E 200 I.E. Tabletten

Das Vitamin E zählt zu den fettabbauenden Vitalstoffen, die unser Organismus braucht, aber nicht selbst abbaut. Vitamin E hilft, wie kürzlich von der Europäischen Lebensmittelbehörde EBLS (European Food Safety Authority) bekräftigt, die Zelle vor oxidativen Belastungen zu bewahren. Oxydativer Streß kann z.B. durch Rauch, vermehrte UV-Strahlung oder andere Umgebungseinflüsse verursacht werden.

Die Kapseln von Vitamin E 200 I.E. enthalten 134 Milligramm Vitamin E, was 200 Internationalen Maßeinheiten (I.E.) entspricht. E-Vitamin ( (28 % RRR-alpha-Tocopherol), Speisegelatine, Füllstoff Soja-Öl, Sonnenblumen-Öl; feuchtigkeitsspendendes Glyzerin. Anwendung: 1 x pro Tag mit viel Wasser einnehmen.

Vitamine E 135 mg = 200 I.E.

worauf müssen Sie vor der Aufnahme von Vitamin E 135 mg = 200 I.E. achten? Das Vitamin E 135 mg = 200 I.E. darf nicht genommen werden:- wenn Sie gegen Vitamin E, Soya, Erdnüsse oder andere Vitamin E-Komponenten empfindlich sind = 200 I.E. Spezielle Vorsichtsmaßnahmen sind bei der Aufnahme von Vitamin E 135 mg = 200 I.E. vonnöten.

Konsultieren Sie Ihren Arzt - wenn Sie auch einen Vitamin-K-Mangel haben. Beim kombinierten Vitamin-E- und Vitamin-K-Mangel durch Fehlabsorption muss die Gerinnung des Blutes genau überwacht werden, da es in einzelnen Fällen zu einem deutlichen Rückgang von Vitamin k gekommen ist. Wichtiger Hinweis zu bestimmten Bestandteilen von Vitamin E 135 mg = 200 I.E. Dieses Medikament beinhaltet Sorbit.

Vitamin E 135 mg = 200 I.E. nur nach Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt einnehmen, wenn Sie wissen, dass Sie an einer Intoleranz gegenüber gewissen Zuckerarten leiden. Bei Vitamin E 135 mg = 200 I.E. mit anderen Medikamenten: die gleichzeitige Anwendung wird beeinflusst: durch Vitamin E gestärkt werden.

Trächtigkeit und LaktationSehen Sie Ihren Doktor oder Pharmazeuten um Beratung, bevor Sie irgendwelche Medikamente einnehmen. Während der Trächtigkeit sollten Sie 13 Milligramm Vitamin E einnehmen. Das Vitamin E 135 mg- = 200 I.E. geht durch die Nachgeburt. Beim Stillen sollten Sie 17 Milligramm Vitamin E einnehmen.

Das Vitamin E 135 mg = 200 I.E. kommt in die Brustmilch. Besondere Maßnahmen sind nicht notwendig.

Mehr zum Thema