Vitamine Mangelerscheinungen Tabelle

Tabelle Vitaminmangel

Fehlen wenn nötig bei Schwangeren, jungen Frauen, alten Menschen, Kindern im Wachstum, Leistungssportlern. Aus Reiskleie isolierte Casimir Funk eine Substanz, die die Mangelkrankheit heilen könnte. Seemannskrankheit Skorbut, die durch einen Vitamin-C-Mangel hervorgerufen wird; eine einseitige Ernährung führt in der Regel zu Mangelerscheinungen. Wenn Vitamine fehlen, entwickeln sich mit der Zeit Mangelerkrankungen.

Vitaminknappheit - ein weit verbreiteter Begriff

Gute Absichten bei Vitaminmangel: ab sofort gesünder! Vitaminmängel können bei einer falschen oder unzureichenden Diät auftauchen. Aber auch bei Darmerkrankungen, die die Aufnahme von Vitaminen behindern (z.B. Crohnsche Krankheit), einer gestörten Darmpflanze (z.B. nach Antibiotikatherapie), einer Leberschädigung oder -schwäche, einem Alkoholkonsum oder einer Trächtigkeit und Stillzeit, können Mangelerscheinungen, eine Erkrankung oder Stresssymptome auftauchen. Vitaminknappheit ist in der Bundesrepublik weitverbreitet.

In der so genannten "National Consumption Study II" von 2008 (NVS II) werden konkrete Aussagen über den Stand der Zufuhr von Lebensmitteln mit Lebensmitteln und Mineralstoffen gemacht. Die Lieferung von: Die Folsäure: 79% der männlichen und 86% der weiblichen Bevölkerung nimmt nicht genügend folsäure auf. Vitamine und Mineralien: ca. 80%, bei Älteren über 90% der Menschen absorbieren nicht genügend Vitamine.

Vitamine C: Etwa ein drittel aller Bundesbürger versorgt seinen Organismus mit weniger als 100 Milligramm Vitaminen D. E-Vitamine: Etwa die HÃ?lfte der Bevölkerung fÃ?hrt zu wenig Einnahme von Vitamin E. Calciummangel wurde in etwa 60% der Population aufgedeckt. Nur 25% der weiblichen Gäste essen genug Eis. Zuviel Iod absorbiert 70% der Mitbürger.

Konsequenzen von Vitaminmangel sind: Folsäuredefizit begünstigt Arterienverkalkungen, also diverse Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In der Schwangerschaft führen Folsäuredefizite in den ersten Wochen der Schwangerschaft zu einem vervierfachten Fötusrisiko. Mangelzustände führen zu einer Immunschwäche, Ermüdung und Lustlosigkeit. Fehlende Vitamine führen zu Knochenschwund, Depressionen und einer Abschwächung des Abwehrsystems. Vitaminknappheit verursacht Atherosklerose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einen Blutdruck.

Kalziummangel begünstigt Knochenschwund und Knochenschwund. Folsäuredefizit steigert den Homozysteinspiegel. Im Laufe der Trächtigkeit ist folsig Säure für die Entwicklung des Nervenapparates des Feten von Bedeutung. Folsäuredefizite wurden in ca. 80% - 90% der Population aufgedeckt. Vitamingehalt und Kalziummangel schwächen das Abwehrsystem. Hochdosis-Vitamine: Hochdosis-Vitamine in der Arztpraxis Ein seit Jahren mit Multivitaminpräparaten behandelter Mensch war sehr überrascht, als sein Doktor 1.000 ml (mg) Niacin pro Tag verschrieb, um seinen Cholesterinwert zu mindern.

Sie haben einen kriechenden Mangel an Vitamin? "Sie benötigen keine Vitaminpräparate." "Wenn man sich gesünder ernährt, kriegt der Organismus alles, was er braucht." Möglicherweise unterstützte er das, indem er sagte, dass es keine wissenschaftliche Studie gibt, die den Bedarf an zusätzlichen Vitaminpräparaten belegt.

Mehr zum Thema