Walliser Fleisch

Valais-Fleisch

Erscheinungsbild/Geschmack: Das Fruchtfleisch hat eine kräftige dunkelrote Farbe. Im Gegensatz zu vielen anderen Regionen des Wallis wird das Fleisch nicht geräuchert, um es zu konservieren, sondern luftgetrocknet. Das Walliser Fleisch sollte entlang der gesamten Kette geschätzt werden. Die Marke Wallis Fleisch ist nicht nur ein Label - wir sind das Wallis! Das Wallis ist die Heimat unserer einzigartigen Rassen.

Valais-Fleisch von hervorragender Güte

Schwarznasige Schafe, schwarzhalsige Ziegen, Saas-Mütter oder Herning-Kühe sind nur einige von vielen typischen Zuchtrassen. Es gibt sie nur an einem einzigen Platz auf der Welt: im Kanton Wallis. Es gibt sie nicht. Dies wird durch das üppige Gras, die klare Walliser Gebirgsluft, die passionierte Tätigkeit der erfahrenen Walliser Spitzenproduzenten, die sich um ihre Tiere und nicht zu vergessen die traditionsreichen Zuchtvereine kümmern, gewährleistet.

Knackwurst aus dem Wallis

Es wurde in feine Stücke zerschnitten und als Würstchen gegessen. Das Walliser Würstchen wird luftgetrocknet wie das getrocknete Fleisch oder der Schinken (Rohschinken).

Weil der Belag ungeheizt war, musste man die Würstchen für die folgenden 14 Tage bis drei Wochen permanent kontrollieren, damit sie nicht überfrieren (sonst wird sie ranzig), also bedeckte man die Würstchen mit Abdeckungen und Manteln ( "kaputt" = Armeemantel) oder integrierte sie dazwischen wieder in den Unterkeller. Das ganze Jahr über wurde die Rohwurst zusammen mit getrocknetem Fleisch, Schinken und Schinken und Käse mit Bauernbrot als "spiis" (vgl. Walliser Teller) zu einem Snack oder als Abendessen eingenommen.

Es wurde in feine Stücke zerschnitten und als Würstchen gegessen. Das Rezept unterschied sich beinahe von Fall zu Fall: Rind, Pferd, Schwein und Speck; aber da das Fleisch knapp war, wurde die Bratwurst mit Porree, Erdäpfeln und Rüben gedehnt, was ihr eine hübsche Rotfärbung und eine "fleischige" Farbe verlieh. Die Saaser Würstchen waren hier bekannt, die eher eine pflanzliche Würstchen waren, so dass Verhöhner meinten, diese Würstchen könnten auch an einem Freitagsessen (Abstinenztag) gegessen werden.

Nachdem er auf einmal nur noch 99 Würstchen produzieren konnte, fing er an zu erforschen, was man hätte alles wissen können, und nach einem langen Hin und Her kam es ihm auf einmal in den Sinn - das Fleisch. Verwenden Sie dieses Portal, um die Elemente auf die Regionen zu beschränken, denen sie zugewiesen wurden. Die Regionen, denen kein Material zugeordnet ist, sind ausgegraut.

If you select all or no geographies, all items in the found list are displayed.

Auch interessant

Mehr zum Thema