Wann Creatin Nehmen

Wenn man Kreatin nimmt

Bei der Leichtathletik nehmen fast alle Sprinter Kreatin ein. Ist die ATP-Versorgung im Körper erschöpft, ermöglicht Kreatin eine schnelle Anreicherung. Die Muskelzellen haben Schwierigkeiten, Kreatin zu absorbieren. Teilen Sie die Menge in mehrere Portionen und trinken Sie den ganzen Tag über. positive Wirkung von Kreatin auf Ihre Knochen.

Wenn man Kreatin an Ausbildungstagen einnimmt? Ausdauersportler ( "Sport, Body, Fitness")

Ehrlich gesagt weiss ich nicht, wann ich Kreatin an trainingsfreien Tagen einnehmen soll? Weil ich normalerweise um 20 Uhr ins Fitnessstudio komme, weiss ich nicht, wann ich es nehmen soll, weil ich nach der Aufnahme etwa 2-3 l Mineralwasser zu mir nehmen muss und am Abend nach dem Sport um 22 Uhr nicht mehr.

Ich habe nie gehört, dass Sie viel nach dem Nehmen des Kreatins trinkend, setzen Sie gefallen ein Verbindung, wo es sagt, solange ich es auf Ihrer Web site las, erwarte ich Sie nicht, lang auszubilden, Sie sollte Kreatin nur nehmen, wenn Sie keine Stärkengewinne haben, aber noch an den Training Tagen nach Ihrem Training und an den Training-freien Tagen am Morgen der Kreatineinlaß zu einem Kohlenhydratreichen Frühstück Remains ist.

Machst du überhaupt Sport, Bruder? Krafttrainingsbuch - Markus Beuter

Wir bekommen die Schulungspläne im Netz, sehen uns einige Schulungsvideos auf YouTube an oder befragen einen Bekannten, der mit ihnen vertraut ist. Warum haben wir trotz des unbegrenzten Zugangs zu Information über das Trainieren mit Gewicht offenbar mehr offene Probleme, als es tatsächlich der Fall ist?

Ein Experten-Interview liefert Ihnen eine Information, die lange Zeit im Netz gesucht werden kann, aber nirgendwo zu bekommen ist. Auf unterhaltsame Weise werden die authentischen und provokativen Infos aus 20 Jahren Kraftsport-Szene präsentiert. Am Ende unserer Reise können Sie die Information herausfiltern und auswerten. Sie können jetzt den Unterscheid zwischen Bulls**t und wirklich guter Information für die Planung des Trainings in den Gebieten Kraft und Muskelaufbautraining sehen.

Kreatin ist eine stickstoffreiche Organosäure, die in Vertebraten auftritt. 95 % des Kreatins im Organismus befinden sich in den Skelettmuskelzellen. Sie können mehr Kreatin enthalten, als über die normale Nahrungsaufnahme aufgenommen und vom Organismus wiederhergestellt wird. Indem sie die Diät mit Kreatin ergänzen, können die Muskelzellen mehr Kreatin abbekommen.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass eine Dosis von 3 mg Kreatin pro Tag die Leistungsfähigkeit beim schnellen Krafttraining in aufeinander folgenden, kurzzeitigen, intensiven Trainingseinheiten wie Krafttraining und Kardiointervallen* erhöht. Diese Gutachten wurden von der EFSA (Europäische Lebensmittelbehörde ) geprüft und von der EG (Europäische Kommission) anerkannt.

Nehmen Sie in der ersten Belastungswoche das Gewicht dividiert durch 3 (z.B. 50 kg/3= 16 g), jedoch nicht mehr als 20 Gramm pro Tag. Danach 1 Dosis (5 g) pro Tag in 400 ml flüssiger Form auflösen und nach dem Sport auf nüchternen Magen einnehmen.

Nicht mehr als 10 g auf einmal konsumieren. Nahrungsergänzungen sollten nicht als Substitut für eine ausgeglichene und vielseitige Diät verwendet werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema