Wann sollte man Aminosäuren zu sich Nehmen

Einnahme von Aminosäuren

So ist es absolut unvermeidlich, man muss Aminosäuren nehmen, wenn man am Leben bleiben will. Auch die Aminosäuren sind als einzelne Proteinkomponenten vorstellbar. Dosierung von Arginin kann einige Nebenwirkungen verursachen. Lies, wie man Aminosäuren kombiniert! Kann man Aminosäuren als Nahrungsergänzungsmittel verwenden?

Kann ich Aminosäuren einnehmen?

Wenn man auf die Einnahme von Produkten bedacht ist, die ausschließlich naturbelassene Rohmaterialien und die so genannten L-Aminosäuren beinhalten, gibt es meiner Meinung nach nichts gegen eine nahezu unbeschränkte Einnahmezeit, da L-Aminosäuren sowieso die Körperform sind. Zumindest nicht, wenn die Inhaltsstoffe keine billigen Waren aus Deutschland sind.

Zuverlässige Aminosäurenlieferanten geben immer die Rezeptur an und geben auch Auskunft über die Güte der verwendeten Inhaltsstoffe.

Welche Einnahmezeit haben die Aminosäuren?

Bestehend das Präparat aus reinen Naturrohstoffen und so genannten L-Aminosäuren, kann man es grundsätzlich uneingeschränkt eingenommen werden. Auch wenn Sie nicht mehr an Schlafstörungen leiden, können Sie sie essen, da natürlich vorkommende Aminosäuren für andere Funktionen des Körpers in der Regel von Bedeutung sind und unserem gesamten Leben gut tun.

Übersicht Aminosäuren | Muskeltraining - Sporternährung

Wichtig im Vergleich der Sporternährung ist auch die Beschaffenheit, ob in Kapsel, Tablette oder Flüssigkeit. So ist die Wirkung der flüssigen Aminosäuren oft die selbe wie beim Verzehr in der Tablette oder sogar als Puder. Allerdings verwenden viele Benutzer gerne Aminosäuren in tablettenförmiger Darreichungsform, weil sie schlichtweg praktischer sind und sich ideal für den täglichen Gebrauch anbieten.

Die meisten Freizeitsportler kennen Aminosäuren nicht unmittelbar, sondern den Ausdruck Eiweiss. Es handelt sich dabei um so genannte Eiweißbausteine, d.h. Eiweiße werden bei der Verarbeitung in Aminosäuren zersetzt. Tatsächlich ist diese Angabe nicht genau genug, da es neben den 22 eiweißbildenden Aminosäuren (die hauptsächlich für die Eiweißbildung verantwortlich sind) etwa 250 nichtproteinogene Aminosäuren gibt, die andere Biofunktionen haben.

Bei uns sind aber zunächst nur die eiweißbildenden Aminosäuren von Interesse, da sie den Aufbau und die Regenerierung der Muskulatur anregen. Produzent: AMSportLieferfähigkeit: In der Regel innerhalb von 24 Stunden lieferbarBewertung: In der Forschung wird zwischen essenziellen, semi-essentiellen und nicht-essentiellen Proteinogen-Aminosäuren unterschieden. Als essentielle Aminosäuren werden diejenigen bezeichnet, die der Organismus absolut benötigt, aber nicht selbst produzieren kann.

Isolucin, Legucin, Lysin, Methhionin, Phenolalanin, Threonin, Triptophan und Valenin. Semi-essentielle Aminosäuren, die der Organismus absolut benötigt, aber nur in kleinen Dosen oder unter bestimmten Bedingungen produzieren kann, sind Argentinin und Histidin. Sie können jederzeit vom Organismus vorgenommen werden. Den Lesern muss auffallen, dass hier nur 20 Aminosäuren erwähnt wurden.

Obwohl der menschliche Muskel aus verschiedenen Bestandteilen aller 20 erstgenannten Aminosäuren zusammengesetzt ist, sind einige für uns besonders wichtig. Verzweigte Aminosäuren sind bekannt dafür, dass sie rasch verdaulich und daher in der Blutbahn rasch zur Verfügung stehen. Dazu zählen die drei essenziellen Aminosäuren Valen, Leucin u. Isolucin.

Was soll ich wann nehmen? Die Aminosäuren sind in einer Vielzahl von Dosierungsformen verfügbar. Welches man wählen sollte, richtet sich ganz nach dem Sportler. Die Wahl der richtigen Lösung ist abhängig vom Ausbildungsziel. Der aus allen eiweißbildenden Aminosäuren bestehende Fruchtsirup kann leicht in einem Sportdrink gelöst und während des Training eingenommen werden.

Dies hat den großen Nachteil, dass die katabolischen Vorgänge im Körper durch die rasch vorhandenen Aminosäuren begrenzt werden und dadurch eine hohe Intensität des Trainings wird. Arginine ist in der Regel in Kapsel- oder Tablettenform zu haben. Die Durchblutung durch die Stickstoffproduktion sollte ca. 30 min vor dem Sport erfolgen.

Es ist auch in Kapsel- und Tablettenform oder als Puder erhältlich. Am besten nehmen Sie diese Aminosäuren unmittelbar nach dem Sport oder an Tagen ohne Sport. Wir empfehlen, die Kapsel oder Tablette erneut zu verwenden, da es einfach leichter ist, sie richtig zu dosen.

Zur Erzielung einer optimalen Wirkweise wird eine größtmögliche Ergänzung bzw. der Einsatz aller hier aufgeführten Aminosäuren zum gegebenen Zeitpunkt angeraten. Weil alle Stoffe im Menschen mit anderen interagieren, wird die Aufnahme von Substanzkomplexen, wie z.B. Trainingsverstärkern, etc. angeraten. Dabei sind in der Regel Einsparungen zwischen 10 und 30% möglich.

Falls Sie bereits wissen, welches der Produkte Sie wünschen, können Sie entweder nach dem gewünschten Artikel suchen oder die einzelnen Aminosäuren über die entsprechende Rubrik miteinander abgleichen und die für Sie optimale Menge an Aminosäuren anfordern. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welche Aminosäuren Sie erwerben sollen, können Sie sich in unseren Rubriken entsprechend Ihren Zielsetzungen eintragen.

Viele kleine Aminosäurehändler, deren Hauptgeschäft mehr im stationären als im Online-Geschäft liegt, beeinflussen den Gesamtmarkt massiv.

Auch interessant

Mehr zum Thema