Wann Wirkt Hyaluronsäure Spritze

Wenn Hyaluronsäure-Spritze funktioniert

Wirkung ist sichtbar, aber in keiner Weise vergleichbar mit einer Anti-Falten-Injektion. ist nichts für Menschen mit Spritzen-Paranoia. UND WIE FUNKTIONIERT DIE INJEKTION VON HYALURONSÄURE? Und wie wirkt Hyaluronsäure bei der Behandlung von Falten? Die Hyaluronsäure-Injektion hebt die Faltenbildung auf.

Inwieweit kann die Hyaluronsäurebehandlung dauern? >>

Die Abbaubarkeit der Hyaluronsäure ist immer abhängig von der Art der Vernetzung des Produkts. Dabei wird zwischen vernetzten und nicht vernetzten Hyaluronsäurewirkstoffen unterschieden. Der erste Teil wird immer viel langsam vom Organismus zersetzt. Grundsätzlich muss immer ein auf die Bedürfnisse des Benutzers abgestimmtes Angebot gewählt werden.

Daher ist es in der Regel üblich, ein relativ mäßig hoch quervernetztes Hybriduron zu verwenden. Die Wirkungsdauer beträgt in diesem Falle in der Regel zwischen sechs Monaten und einem Jahr. Müssen dagegen große Bereiche mit Hyaluronsäure versorgt werden, kommt oft die hochflüssige und nicht vernetzte Masse zum Tragen.

Sie sollten wissen, dass dieses Hyalurons dann eine kürzere Halbwertszeit hat. Diese Hyaluronsäure wird oft verwendet, um Falten an Halswirbelsäule und Gesichtshaut zu beseitigen. Diese Therapie kann eine Verkürzung der Wirkdauer von drei Monate haben. Werden allerdings Hyaluronsäureprodukte wie Hyaluroncremes, Hyaluronfüllstoffe oder Hyalurongele verwendet, sind dies hochvernetzte Zubereitungen.

Es ist auch möglich, hochvernetzte Hyaluronsäurekomponenten zusammen mit nicht vernetzten Teilchen zu verwenden. Die Mischung erweist sich dann in ihrer Gestalt als verschieden viskos und kann somit einerseits besser zur Injektion eingesetzt werden und andererseits ergibt sich durch diese spezielle Komposition auch eine höhere Wirkungsdauer. Hyaluronsäure kann auch mit einem schmerzstillenden Mittel kombiniert werden.

Es ist klar, dass die Wirkdauer von Hyaluronsäure von Person zu Person variieren kann, denn hier hat der individuelle Gesamtzustand jedes einzelnen Benutzers immer ein großes Einfluss. Inwieweit kann die Hyaluronsäurebehandlung dauern?

Faltenpflegemittel Hyaluronsäure

Die Hyaluronsäure - was ist das? Die Faltenbildung kann durch Muskelrelaxation artifiziell aufgehalten werden, die Anti-Falten-Injektion mit Hyaluronsäure fördert und stärkt die körpereigenen Prozesse und die Hautstruktur. Hyaluronsäure ist eine endogene Substanz und ein natürliches Element der Epidermis. Aufgrund seines starken Wasserbindevermögens gibt es der Gesichtshaut jugendliche Fülle und Elastizität.

Die Hyaluronsäure, die bei der Anti-Falten-Injektion eingesetzt wird, ist ein nicht-tierisches, mikrobakterielles Füllungsmaterial, um allergischen Reaktion zu verhindern. Die Präparate der Hyaluronsäure werden nicht nur zur Injektion gegen Fältchen eingesetzt, sondern auch zur Modellierung der Haut, zur Erfrischung und zum Auf- und Ausbau der Haut. Funktionsweise der Faltenbehandlung Die Hyaluronproduktion des Körpers sinkt mit steigendem Lebensalter, so dass sich Fältchen bilden und die Gesichtskontur nachlässt.

Durch gezielte Hyaluronspritzen in oder unter die Gesichtshaut können die Ablagerungen an den jeweiligen Stellen wie z. B. im Gesicht, den Backen, unter den Ohren oder den Lefzen schonend aufgefüllt werden. Auf diese Weise wird eine belebende und verjüngende Wirkung auf die Gesichtshaut erzielt. Die Faltenbehandlung oder Anti-Falten-Injektion erfolgt mit sehr dünnen Injektionsnadeln in die obersten Schichten der Epidermis.

Hier sammelt sich der Faltenfüller in den Zellzwischenräumen an, so dass die Versorgung mit Nährstoffen und Flüssigkeiten an diesen Punkten besser wird und viel Wasser bindet. Selbst ausgefallene Bereiche wie Nacken, Hand und Ohren können mit Hyaluronsäure effektiv aufgefrischt werden. Die Hyaluronsäure wird zusätzlich zu muskelrelaxierenden Spritzen an anderen Körper- und Gesichtsbereichen eingesetzt.

Der Effekt der Hyaluronsäure ist unmittelbar erkennbar und dauert viele Jahre an. Die erste Behandlung im Bereich des Nasolabialbereichs (der Bereich des Gesichts zwischen Nasenloch und Mundwinkel) ist ca. 1,5 Jahre wirksam. Welcher Hyaluronsäure ist harmlos? Seit 10 Jahren setzen wir in unserer Arztpraxis das Präparat Hyaluronsäure oder den sogenannten Faltenfüller Resylane® von Q-Med Galderma ein.

In mehreren umfangreichen Dokumentationen aus über 80 durchgeführten Untersuchungen wurde die Unbedenklichkeit und Effektivität von Resylane® nachgewiesen und die gute verträgliche Wirkung dieser Faltenbehandlung untermauert. Das Produktprogramm von Resylane® ist einer der am besten bekannten und am besten untersuchten Faltenfüller. Resylane® wird mit verschiedenen Faltenfüllern aus der selben Produktpalette behandelt, was eine noch höhere Beständigkeit und Effektivität gewährleistet.

Der Vorteil von Resylane® als Mittel zur Faltenbehandlung lässt sich in drei Punkte zusammenfassen: sehr gut toleriert, natürlich und effektiv. Wofür wird Resylane® Hyaluronsäure verwendet? Die Hyaluronsäure wird hauptsächlich bei statischen Dauerfalten eingenommen. Zeitspuren geben Ihrem Gesichtsausdruck Charakter, aber in manchen Fältchen können sie auch als stören.

Durch die Verwendung von Hyaluron-Füllstoffen können Sie Ihr Erscheinungsbild rasch und nachhaltig aufwerten. Verlorengegangenes Fassungsvermögen wird durch die Injektion von Hyaluron auf natürliche Art und Weise wiederhergestellt. Es wird eine spezielle Kanüle verwendet, die schonend durch sensible Stellen hindurchgeht, ohne diese zu beschädigen. Hyaluron kann mit einem leichten Volumeaufbau Backen und Kinnpartie modellieren und hervorheben, so dass Sie ein junges Erscheinungsbild mit natürlich gestraffter Kontur erhalten. Mit einem Hyaluronfüller können Sie verloren gegangene Volumina wiederherstellen, Fältchen mildern oder auch Ihren Augen mehr Flüssigkeit und ein wenig mehr Raum geben.

Mit speziellen niedrigviskosen Hyaluronsäure-Boostern kann die Gesichtshaut auf natürliche und schonende Art und Weise nach außen geglättet und frischer werden. Indem sie die hauteigenen Hyalurondepots unter der Oberhaut auffüllen, können sie den Feuchtigkeitshaushalt der Oberhaut wiederherstellen und so ihre Spannkraft und Festigkeit wiederherstellen. Sie wirkt zart und geschmeidig und gewinnt so ihre jugendliche Ausstrahlung zurück.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Hautverstärker die Hautqualität steigern können. Mit ihnen kann zum Beispiel die Gesichts-, Nacken-, Dekolleté- und Handhaut verjüngt werden. Mit einer Faltenbehandlung mit Hyaluronfüllern können kleine Nasennebenhöcker kompensiert werden oder ein großer Nasennebenhöcker wird weniger stark verdeckt. Die feinen Korrektionen lassen das Gesichtsbild gleich wieder harmonisch erscheinen.

Die Halswirbelsäule ist eine Gegend mit sehr feiner und sensibler Schale, die ständigen Umgebungseinflüssen wie Sonnenlicht unterliegt. Hyaluronsäure wirkt Fältchen und Sonnenschäden wirksam entgegen, indem sie den Feuchtigkeitshaushalt wiederherstellt und die Qualität der Gesichtshaut verbessert. Das alles führt zur Alterung der Epidermis und kann zu trockener und weniger elastischer werden.

Durch die Behandlung von Falten mit Hyaluronfüllern kann der Handrücken schonend gepolstert werden und wirkt dadurch wieder jugendlich. Es ist uns als Spezialisten für ästhetische Operationen sehr daran gelegen, dass die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure praktisch schmerzlos ist. Infolgedessen ist die Epidermis kaum sensibel. Die Hyaluronsäure Resylane® wird in Verbindung mit einem Lokalanästhetikum eingesetzt.

Das heißt mit ein und derselben Spritze geben wir den Faltenfüller und das Anästhetikum, so dass kaum Schmerz entsteht. Eine Faltenbehandlung oder Anti-Falten-Injektion mit Hyaluronsäure hat sich seit Jahren bewährt und wird als besonders gut toleriert angesehen. Der Clou: Schon mit nur einer einzigen Anwendung mit dem Faltenfüller Hyaluronsäure können Sie mit nachhaltigen Resultaten rechnen. Denn nur so ist es möglich, dass Sie sich auf Ihre Haut verlassen können.

Auch wird die zu behandelnde Hautfalte nie wieder so stark und tiefgreifend wie früher, da die Hyaluronsäure im Bereich der tiefen Falten permanent Collagen produziert. Die HyaluronsÃ?ure-Reste sind nach einigen Jahren zwar weg, aber die hauteigenen Collagenfasern sind auf Dauer intakt. Die Hyaluronsäure hat in der längeren Degradationsphase und den nachhaltigeren Ergebnissen auch den großen Vorsprung gegenüber anderen Faltentherapien.

Weil wir je nach Einsatzgebiet eine Vielzahl unterschiedlicher Hyaluronsäure aus der Restylane®-Produktfamilie verwenden, können wir den Kaufpreis nur nach eingehender Beratung ermitteln.

Auch interessant

Mehr zum Thema