Warum Aminosäuren

Weshalb Aminosäuren

Die Aminosäuren sind unentbehrlich für Muskeln und Psyche. Erläutern Sie, warum Aminosäuren - im Gegensatz zu den meisten anderen Aminen und Carbonsäuren - in Diethylether nicht löslich sind. Die Aminosäuren sind Carbonsäuren, die eine Aminogruppe enthalten. die Wasserstoffatome des Alkylrestes durch eine Aminogruppe ersetzt sind. Kurz gesagt: Aminosäuren sind wichtig für das menschliche Wohlbefinden und jeder sollte für eine ausreichende Versorgung mit Aminosäuren sorgen.

Weshalb Aminosäuren Sie interessiert sein sollten!

Amino-Säuren - Sie werden diesen Ausdruck schon einmal zuvor kennen, aber wissen Sie auch, was er ist? Das sind Aminosäuren? Die Aminosäuren sind organisch gebundene Stoffe, die sich zu Proteinen zusammenfügen. Genauer gesagt geht es um die organischen Substanzen mit je einer Amino- und einer Carboxylgruppe.

Aminosäuren sind vor allem für ihre Funktion als Bausteine für Eiweiße bekannt. Zwar ist die Anwesenheit von mehr als 50 Aminosäuren bekannt, aber nur etwa 20 davon werden für die Produktion von Proteinen in unserem Organismus gebraucht. Man kann die Aminosäuren in die Bereiche essenziell, semi-essenziell und nicht-essenziell unterteilen.

Essenzielle Aminosäuren sind die neun Organismen, die der menschliche Organismus nicht selbst herstellen kann, weshalb wir sie über die Lebensmittel liefern müssen. Der gesunde Organismus kann selbst nicht essenzielle und semi-essenzielle Aminosäuren herstellen, aber in der letztgenannten Gruppe können gewisse Bedingungen diese Fähigkeit zur Synthese einengen. Dies bedeutet, dass die betreffenden Menschen ihre Diät oder Nahrungsergänzung anpassen müssen, um eine angemessene Menge davon sicherzustellen.

Auf diese Weise kann man sich die Struktur einer Amino-Säure auf der strukturellen Ebene vorzustellen. Weil es in diesem Beitrag hauptsächlich um die ernährungsphysiologische Bedeutung von Aminosäuren geht, konzentrieren wir uns auf die essenzielle Gestalt dieser organischer Substanzen! Wie wirken Aminosäuren? Von der Synthese von Botenstoffen über die Regulation des Blutdruckes bis hin zur Nutzung als Energielieferant.

Bei der Verdauung des Proteins in der Ernährung wird es in bestimmte Aminosäuren zerlegt, die gezielt zu Eiweißen kombiniert werden. Da die meisten körpereigenen Feststoffe (Knochen, Muskulatur, Organe und Haut) aus Eiweiß aufgebaut sind, ist das aus Aminosäuren bestehende Eiweiß für den Aufbau der Muskulatur, die Regenerierung, die Energieregelung und die Kommunikation der Zellen sehr bedeutsam.

Aminosäuren sind für die Regenerierung unentbehrlich. Weshalb sind Aminosäuren für den Sport von Bedeutung? Gerade essenzielle Aminosäuren sind für den Sport von Bedeutung, da sie es unserem Koerper erlauben, weiter Proteine zu bilden. Eiweiß ist für die Funktionsfähigkeit unseres Körpers von Bedeutung, und gerade bei Sportlern muss es für die Wiederherstellung, das Wachstum der Muskulatur und den Erhalt des Abwehrsystems sorgen.

Fehlt nur eine einzige einzige Aminosäure, kann dies zu beträchtlichen Leistungs- und Gesundheitsschäden führen. Sind nicht alle essenziellen Aminosäuren in der Nahrung enthalten, baut der Organismus zur Kompensation des Mangels ab. Diese Tatsache allein ist immens, aber ein Defizit an essenziellen Aminosäuren kann auch zu einer Verringerung der Energien und Beachtung führen.

Für Sportler klingt das auf jeden Fall nach einem großen Problem! Besonders die essenziellen Aminosäuren sind für das Wachstum der Muskeln von Bedeutung. Inwiefern kann ich Aminosäuren in meine Diät aufnehmen? Hat man das Konzept des vollständigen und unvollständigen Proteins erst einmal begriffen, bleibt nicht mehr viel übrig, um festzustellen, ob die eigene Nahrung eine erhebliche Anzahl an essenziellen Aminosäuren bereitstellt.

Vollständige Eiweiße kommen aus einer Quelle, die ausreichende Anteile aller neun essenziellen Aminosäuren enthält. Eine unvollständige Proteinquelle kommt aus einer Quelle, die nicht alle oder zu wenig neue essenzielle Aminosäuren enthält. Wenn Sie die in diesem Abschnitt enthaltenen Angaben beachten, ist es möglich, dass eine ausgewogene Diät genügend essenzielle Aminosäuren liefert.

Das Bedürfnis nach essenziellen Aminosäuren kann auch durch eine gesunde Kost abgedeckt werden. Weshalb Nahrungsergänzungsmittel mit Aminosäuren? Bei Sportlern, die Aminosäuren verzehren, ist die Gefahr groß, dass es sich um BCAA ( "Branched Chain Amino Acids") handeln könnte. Die verzweigtkettige Aminosäuren werden leucine, isoleucine und valine genannt und obwohl eine ausgewogene Nahrung genügend BCAA enthält, werden sie von Sportlern aus verschiedenen GrÃ?nden zusÃ?tzlich eingenommen.

Obwohl die meisten BCAA' über die Nahrung aufgenommen werden, wird oft angenommen, dass mehr von ihnen zu einem höheren Nutzen führen. Deshalb konsumieren viele Sportler vor oder während des Trainings BCAA, um zu verhindern, dass der Organismus Muskelproteine als Energiequelle brennt. Gewisse Untersuchungen haben ergeben, dass die BCAA bei Leistungssportlern gegen Ermüdung und zur Unterstützung der Regenerierung beitragen können, obwohl die Forschung hier gegensätzlich ist.

com, eine eigenständige Web site, die wissenschaftlich forscht und Information über Ergänzungen und Nahrung verteilt, sagt, dass BKKW die Synthese des Muskelproteins und das Wachstum des Muskels in den Leuten mit niedrigem diätetischem Proteinniveau erhöhen können. Wie immer können Sie Ihren Körper mit Ihrer normalen Diät versorgen und sich auf vollständige Nahrungsergänzungsmittel wie Molke beschränken.

Unterm Strich sollte aber wie immer auf eine ausgewogene Diät geachtet werden, die eine Vielfalt an verschiedenen Lebensmitteln beinhaltet und damit die Versorgung mit wichtigen Nährstoffen sicherstellt!

Mehr zum Thema