Was Bedeutet das L vor den Aminosäuren

Wofür steht das L vor den Aminosäuren?

Fast alle Proteine und damit der gesamte Stoffwechselapparat bestehen aus L-Aminosäuren. Karboxylgruppe nächstes Kohlenstoffatom) und sind in der L-Form vorhanden. So kann die D-Form eliminiert und die L-Form angereichert werden. Es gibt sie in zwei symmetrischen Formen: die L- und die D-Struktur, vor allem, wenn es darum geht, Informationen zu geben, die für alle nützlich sind.

Amino-Säuren

Die Aminosa?uren sind grundlegende Bausteine des Alltags. Die Ko?rper übernimmt sie aus tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln und setzt sie in rund 100.000 neue Proteinverbindungen um, das sind die AuftrÃ?ge vielfa?ltigsten Nahrungserga?nzung Nahrungserga?nzung Aminosa?uren werden durch Fermentation aus pflanzlichen Rohstoffen hergestellt. Unter den 25 Aminosa?uren, dass unsere Ko?rper beno?tigt, ko?nnen wir einen Teil selbst produzieren, sind acht jedoch unerlässlich und mu?ssen im Recht Verha?ltnis untereinander und lu?ckenlos ta?glich von außerhalb zugefu?hrt werden abgespeichert, da sie nicht u?ber la?ngere la?ngere Zeit ko?nnen sind.

Sie nehmen Aminosa?uren vor Muskelverspannungen, Muskelaufbautraining, Sportveranstaltungen oder U?bungen (z.B. in der Rehabilitation) -. Diese unentbehrlichen Aminosa?uren haben auch jeder fu?r selbst Spezialeffekte, die es auch neben dem sportlichen Sinn machen, an ein zusa?tzliche Angebot zu denken. 2. L-Methionin: Aufbau von Glutationen, die zu fu?r Entschlackung, auch Schwermetalldrainage beno?tigt, gu?nstig bei Leberscha?den, Depressionen, Mu?digkeit und Arterienverkalkung, wichtige fu?r Haut, L-Glutamin: muskelaufbauend, magenaufbauend.

Die L-Glutamine werden für den Aufbau von Muskeln und Muskeln verwendet. Das ist die Aminosa?ure, die unter Ko?rper unter ha?ufigsten zu finden ist. Es ist hauptsächlich für die Speicherung von Wasser in der Messzelle bei fu?r zuständig und verursacht ein Vergro?ßerung des Zellenvolumens bei ko?rperlicher load. Das Vergro?ßerung des Zellenvolumens wird von Ko?rper als Anabolika ausgewertet, wobei die Protein- und Glykogen-Bildung (Energiespeicherung) gefo?rdert wird.

Während des Trainings werden große L-Glutaminmengen verzehrt und die Ko?rper kann erst nach Kompensation des Verlusts Muskeln aufbaut. Deshalb ist es wichtig vor und nach dem Ausbilden. L-Glutamin, Creatin und die so genannten BCAA'S, d.h. Aminosa?uren sind nach dem Trainieren wieder L-Leucin, L-Isoleucin und S-Valin.

Die Muskulatur besteht zu 35% aus BCAA`S. Das L-Glutamin hat einen Anteil von 50% an den kostenlosen Aminosa?uren im Muskulatur. Die Kreatinwerte im Körper führen zu Energievorräten, sonst ist ATP innerhalb von Sekunden aufgebraucht. Dieses Niveau soll mit geringen Kreatinmengen ohne Nebenwirkungen aufgebaut werden. Viele Studien belegen, dass gerade diese fu?nf Aminosa?uren die Eiweißsynthese und die energetische Situation gu?nstig und die Regenerierung der beanspruchten Muskulatur fo?rdern beeinflusst.

Sofort nach dem Sport haben die Muskelgruppen den L-Glutamin- und BCAA`S-Bedarf. Dies bedeutet auch, dass das durch das Krafttraining stimulierte Wachstum der Muskulatur wirklich einsetzt und kein Muskelverlust eintritt.

Auch interessant

Mehr zum Thema