Was Beschleunigt die Fettverbrennung

Beschleunigt die Fettverbrennung

Und wie können Sie Ihre Ernährung beschleunigen? Sie ist gesund und beschleunigt den Stoffwechsel und die Fettverbrennung. Beschleunigen Sie den Stoffwechsel und stimulieren Sie die Fettverbrennung: Stoffwechselprozesse wie Fettverbrennung oder Muskelaufbau werden gestoppt. Das Atmen wird beschleunigt und die peripheren Blutgefäße erweitert.

Zucker- und Fettmetabolismus

Bei sportlicher Betätigung wird unverzüglich eine Verbrennung von Blutzucker oder Fetten durchgeführt. Der Metabolismus arbeitet noch besser, wenn Sie an der Frischluft sind. Die meisten Menschen gehen davon aus, dass die Fettverbrennung erst nach 30 Min. beginnt. "Tatsächlich hat der Organismus unterschiedliche Energieversorgungssysteme, die er je nach Bedarf und Lage einsetzt", sagt Prof. Ingo Froböse vom Gesundheitszentrum der DBS.

Der Zucker- und Fettmetabolismus spielt im Alltagsleben und im sportlichen Bereich die Hauptrolle. Die beiden Anlagen arbeiten fast immer nebeneinander, wodurch sich der Energieversorgungsanteil je nach Bedarf umkehrt. "Der Fettmetabolismus ist der Metabolismus, der unser grösstes Lager aufgrund eines grossen Fettreservoirs darstellt", erläutert er.

So hat ein 70 kg schwerer Mann etwa 180.000 kg Körperfett gelagert. Vor allem bei Ungeübten dominierte jedoch anfangs der Zuckerhaushalt, während die trainierten Menschen bereits zu Jahresbeginn mehr Fettsäuren als Glukose zu sich nahmen.

Wie man fettverbrennende Spitzen auf Nahrung und Sports erhöht

Um rasch und wirksam abzunehmen, sollten Sie beim Training und Verzehr gewisse Richtlinien einhalten. Damit Sie Ihre Fettverbrennung nachhaltig und gesünder steigern können, haben wir für Sie Tips und Kniffe zusammengetragen. Schneller Fettabbau? Für den Metabolismus und die Fettverbrennung müssen Sie nicht zwangsläufig auf viel Nahrung zurückgreifen. Sind Sie an Nahrung und Gewichtsabnahme interessiert?

Das hält nicht nur Ihren Metabolismus in Schwung, sondern unterstützt auch Ihre Organe und Ihren Organismus auf gesündere Weise. Man muss beim Verzehr nicht auf jedes einzelne Kilogramm achten, eine ausgeglichene und gesundheitsfördernde Diät bringt mehr für den Organismus als viele andere Ernährungsformen und die daraus resultierenden Hungerattacken. Ja, auch wenn es nicht immer das Beste auf der ganzen Erde ist, muss sportlich aktiv sein, wenn Sie Ihre Fettverbrennung fördern wollen.

Echte Fettmörder sind solche Disziplinen, bei denen Sie Ihren Organismus während des Trainings über einen längeren Zeitabschnitt beanspruchen. Um noch mehr Wirkung zu erzielen, können Sie neben dem Kraftsport auch etwas für Ihre Muskulatur tun. Weil die Muskulatur gewissermaßen die Kraftquelle unseres Organismus ist. Zur Energiegewinnung für den täglichen Gebrauch oder für den sportlichen Einsatz müssen die Muskulatur mit Fett und Kohlehydraten gespeist werden.

Dies bedeutet, je mehr Muskulatur Sie haben, umso mehr Fett und Kohlehydrate brennen Sie, wenn Sie sich fortbewegen.

Mehr zum Thema