Was Bewirken Omega 3 Fettsäuren

Welche Wirkung haben Omega-3-Fettsäuren?

Omega-3-Fettsäuren EPS und DHS. Die Omega-3 Fettsäuren sind lebensnotwendig für den menschlichen Körper und die Funktion seiner Organe wie z.B. der Augen. Die Omega-3 Fettsäuren sind ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung.

Die Omega-3 Fettsäuren kommen sowohl als Nahrungsergänzungsmittel als auch in verschiedenen Lebensmitteln vor. Die Omega-3 Fettsäuren sind wichtig für die Augen.

Übersetzung: Eicosapentaensäure (EPA)

Die Omega-3 Fettsäuren is several times Fettsäuren Fettsäuren. Alpha-Linolensäure wird durch Elongiation und Entsättigung (Umwandlung von gesättigten in ungesättigte Verbindungen) in die weißen Blutkörperchen (Leukozyten) und die menschliche Leber zu EPA und DHA metabolisiert[1]. Alpha-Linolensäure (ALA)Die einzig mögliche Funktionsweise von Alpha-Linolensäure ist seine Eigenart als Präkursor (Vorläufer) für Die Herstellung von langkettigem Omega-3-Fettsäuren.

Aufgrund der nicht optimalen enzymatischen Ausstattung des Menschen, also der eingeschränkten Fähigkeit die Transformation von Alpha-Linolensäure in EPA, müssen etwa 20g reines Alpha-Linolensäure â" das entsprechen etwa 40g Leinöl â" zugeführt, um die geforderte Dosis von 1g EPA zu erwirtschaften. Eicosapentaensäure wird im gesunder menschlicher Körper aus dem Alpha-Linolensäure aufgebaut.

Zur Durchführung der endogenen Synthetisierung der EPA gewährleisten muss genügend Alpha-Linolensäure zur Verfügung gestellt werden. Alpha-Linolensäure ist ein unverzichtbares Fettsäure und kann z.B. in Kürbis, Leinsaat und Walnüssen gefunden werden. Sie werden über Einfügen von Alpha-Linolensäure in EPA umgewandelt. Alpha-Linolensäure hat im Vergleich zu Öl und Linolsäure die höchsten Werte für Delta-6-Desaturase, Zyklooxygenase und Lysin.

Das Aktivität des Enzyms Delta-6-Desaturase wird durch[12, 12, 12, 13, 21] gehemmt: Da die Umstellung von Eicosapentaensäure Das Angebot an fettem Seefisch oder die Direktsteuerung von EPA ist sehr langsamen Linolensäure unentbehrlich[10]. Ab dem essenziellen alpha-Linolensäure über findet die Bio-Synthese von Docosahexaensäure im gesunder Menschen statt, wobei für der Metabolismus auch signifikant ist.

Die EPA wird durch Dehnung (Verlängerung von Fettsäurekette um je 2 C-Atome) und Entsättigung (Einfügung von Doppelbindungen) zu einer Fettsäurekette mit 24 C-Atomen zu einer 6 - Doppelbindungen. Bei einer anschlieÃ?enden Ã-Oxidation (oxidative Ã-Oxydation - Docosahexaensäure von je 2 C-Atomen) in den Persistenzen (Zellorganellen, in denen sich die Fettsäuren und andere Verunreinigungen abbaubar machen) kommt es schlieÃ?lich zur Bildung von Docosahexaensäure (DHA).

Der Umstieg von Alpha-Linolensäure auf Docosahexaensäure läuft wird jedoch nur in begrenztem Maße erfolgen. Boliden-Smith C, Woodward M, R : Nachweis für altersbedingte Unterschiede in der Fettsäurezusammensetzung des menschlichen Fettgewebes, unabhängig von der Ernährung. Prostaglandine Leukotessigsäure. Apr; 37(4):375-83. JS Charnock: Gamma-Linolensäure bietet zusätzlichen Schutz gegen Kammerflimmern bei älteren Ratten, die mit Linolsäure gefüttert werden.

Prostaglandine Leukotessigsäure. 1981/Jun;3(2):89-94. Hornitsch A, Oravec S, Girault F, Forellen B, Horrobin DF : Die Wirkung von Gamma-Linolensäure auf Plasma- und Membranlipide und die Nierenprostaglandinsynthese bei älteren Patienten. Chorrobin DF, M: Wie senken mehrfach ungesättigte Fettsäuren den Cholesterinspiegel im Plasma? Gomez Dumm IN, Brenners r. F. Mandon EC: Wirkung von Adrenalin auf die Sauerstoffsättigung von Fettsäuren in den Nebennieren von Ratten.

Die Mandon EC, de Gomez Dumm IN, de Alaniz MJ, Marra CA, burner RR: ACTH deprimiert die Entsättigungsaktivität von Deltas 6 und 5 in der Nebenniere und Leber der Ratte. Prostaglandine Leukotessigsäure. Mit Meydani SN: Wirkung von mehrfach ungesättigten Fettsäuren (n-3) auf die Zytokinproduktion und die biologische Funktion. Mühlen DE, Huang YS, Poisson JP, Poisson M: psychosozialer Druck, Katecholamine und Stoffwechsel der essentiellen Fettsäuren bei Ratten.

Poisson JP : Altersbedingte Abnahme der Linolsäureentsättigung in hepatischen Mikrosomen von spontan hypertensiven jungen Ratten. Prostaglandine Leukotessigsäure. Perspektiven des Alkoholkonsums: mehrfach ungesättigte Fettsäuren der Leber und Stoffwechsel der essentiellen Fettsäuren. Mit Venkatesan S, Rideout JM, Simpson KJ: Microsomal deltas 9, deltas 6 und deltas 5 Desaturaseaktivitäten und Fettsäureprofile der Lebermembran bei Ratten, die mit Alkohol gefüttert werden.

Mehr zum Thema