Was ist Dextrose

Das ist Dextrose

Stichworte: Ernährung, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Dextrose, Glukose. Zucker konservieren: Dieser Zucker wird in der Regel aus einfachem Weißzucker hergestellt. Dahinter verbirgt sich etwas? Der braune Zucker ist nicht vollständig gereinigter Rüben- oder Rohrzucker und zeichnet sich aus. Das DEXTROSE wird durch enzymatische Hydrolyse aus Weizen- oder Maisstärke gewonnen.

Wie wird Dextrose in der Medizin eingesetzt?

Das ist Dextrose? Traubenzucker ist der Begriff für einen Zucker aus Getreide, der mit Glukose oder Zucker im Blut übereinstimmt Dextrose wird oft in Gebäck als Süßungsmittel eingesetzt und findet sich oft in Erzeugnissen wie Fertiggerichten und Kornblumen. Dextrose hat auch medikamentöse Bedeutung. Sie wird in Form von Infusionslösungen aufgelöst, die mit anderen Medikamenten oder zur Erhöhung des Blutzuckers eingenommen werden.

Da Traubenzucker ein "einfacher" Kristallzucker ist, kann der Organismus ihn rasch zur Energiegewinnung nutzen. Allgemeine Zubereitungen Was sind gewöhnliche Dextrosepräparate? Traubenzucker wird für die Produktion mehrerer intravenös zu verabreichender Zubereitungen oder Gemische eingesetzt, die nur in einem Spital oder einer ärztlichen Institution auffindbar sind. Traubenzucker ist auch als Mundgel oder in Form von Tabletten in der Apotheke zu haben.

Jeder Traubenzuckergehalt hat seine eigenen spezifischen Anwendungsbereiche. Erhöhte Konzentration wird in der Regel als "Rettungsdosis" eingesetzt, wenn jemand einen sehr geringen Blutzuckerspiegel hat. AnwendungWie wird Traubenzucker eingesetzt? Traubenzucker wird in unterschiedlichen Mengen für unterschiedliche Verwendungszwecke eingesetzt. Beispielsweise kann ein Doktor Dextrose in einer intravenös zu verabreichenden Flüssigkeit verordnen, wenn jemand ausgetrocknet ist und einen Unterzucker hat.

Die Dextrose IV-Lösung kann auch mit vielen Medikamenten zur medikamentösen Applikation implantiert werden. Traubenzucker ist ein Kohlehydrat, das Teil einer normalen Diät ist. Traubenzuckerhaltige Verdauungslösungen sind kalorienreich und können in Verbindung mit Fettsäuren und Fettsäuren über die Vene eingenommen werden. Hoch konzentrierte Traubenzuckerinjektionen werden nur von qualifiziertem Personal durchgeführt. Die Spritzen werden Menschen mit sehr niedrigem Zuckergehalt und ohne Traubenzucker, Lebensmittel oder andere Lebensmittel eingenommen.

Bei einem zu hohen Kaliumgehalt (Hyperkaliämie) verabreichen die Mediziner gelegentlich auch Traubenzucker-Injektionen von 50 Prozentpunkten, danach intravenöses insulin. Traubenzucker wird zur Vorbeugung gegen hypoglykämische Reaktionen eingenommen. Personen mit Zuckerkrankheit oder Unterzuckerung ( "Hypoglykämie") können Traubenzuckergel oder -tafeln tragen, wenn ihr Zuckergehalt zu gering wird.

Die Gels oder Pillen können sich im Maul auflösen und den Blutzuckerwert anheben. Ist der Blutzuckerwert einer Patientin kleiner als 70 mg / dL und haben sie Symptome eines niedrigen Blutzuckers, müssen sie eventuell die Dextrose-Tabletten mitnehmen. Zu den Symptomen bei niedrigem Zuckergehalt gehören beispielsweise Schwachstellen, Verwirrung, Schweißausbrüche und eine zu hohe Pulsfrequenz.

VorsichtsmaßnahmenWas muss ich bei der Anwendung von Dextrose tun? Eine Ärztin oder ein Arzt sollte Menschen mit gewissen Erkrankungen keine Dextrose verabreichen. Denn Dextrose kann zu übermäßigen Blutzucker- oder Flüssigkeitsverlagerungen im Organismus und damit zu einer Schwellung oder Flüssigkeitsansammlung in der Lunge führen. 2. Bei Diabetikern, die Ihnen ein Traubenzuckergel oder eine Tablette verschreiben, sollten diese nur bei niedriger Blutzuckerempfindlichkeit verwendet werden.

Ihre Ärztin oder Ihr Diabetiker sollte Ihnen zeigen, wie Sie Zeichen von niedrigem Zuckergehalt feststellen und wann Sie die Tablette eingenommen haben. Ihre Ärztin oder Ihr Arzt sollte auch anderen Familienangehörigen sagen, wann sie das Geld oder die Pillen nehmen sollen, wenn andere sie Ihnen verabreichen müssen. Bei einer Getreideallergie kann es zu einer allergischen Dextrosereaktion kommen.

Unterhalten Sie sich vor der Anwendung mit Ihrem Hausarzt. Selbst wenn Sie keine bestimmten Voraussetzungen haben, ist es notwendig, Ihren Blutzuckerspiegel ständig zu regulieren, wenn Sie Dextrose bekommen. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die Dextrose den Zuckerspiegel nicht gefährdet anhebt. Du kannst deinen Zucker mit Hilfe von Tests zu Hause nachprüfen. Falls Sie oder jemand anderes aufgrund eines geringen Blutzuckers eine Negativreaktion bemerken, sollten Sie die Dextrose-Tabletten mitnehmen.

Nach Angaben des Diabeteszentrums sind vier Glucosetabletten 15 g Kohlehydrate und können bei niedrigem Blutzuckerspiegel einnehmen werden. Falls nicht, fragen Sie Ihren Hausarzt. Die Traubenzucker-Gel kommen oft in Einzelportionstuben, die unmittelbar in den Maul raum geschüttet und verschluckt werden. Falls Ihr Zuckergehalt nach weiteren 10 min. immer noch zu gering ist, fragen Sie Ihren Hausarzt.

Traubenzucker kann bei Kleinkindern als medizinischer Eingriff bei Unterzuckerung, vergleichbar mit Erwachsener, eingenommen werden. In der schwerwiegenden Kinderunterzuckerung wird den Kleinkindern oft Dextrose in intravenöser Form gegeben. Falls sie es einnehmen können, kann Dextrose mündlich eingenommen werden. Bei der neonatalen Unterzuckerung, die durch unterschiedliche Erkrankungen wie Stoffwechselstörungen oder Überinsulinismus hervorgerufen werden kann, können Kleinkinder kleine Portionen Traubenzuckergel zu ihrer Nahrung zugeben.

Befragen Sie Ihren Doktor für, wie viel Traubenzucker, zum ihrer Diät hinzuzufügen. Frühgeborene Kinder sind von Unterzuckerung bedroht und können durch Aufguss mit Dextrose versorgt werden. Traubenzucker ist von Natur aus reich an Kalorien und für den Organismus leicht zersetzbar. Deshalb ist Traubenzuckerpulver erhältlich und wird gelegentlich von Körperbauern, die ihr Körpergewicht und ihre Muskulatur erhöhen wollen, als Nahrungsergänzung eingenommen.

Die Kalorienzunahme und die leicht abbaubaren Eigenschaften von Dextrose begünstigen Bodybuilder oder diejenigen, die die Muskulatur steigern wollen, aber es ist bemerkenswert, dass Dextrose andere wichtige Nahrungsbestandteile fehlt, die für dieses Zweck vonnöten sind. Der einfache Traubenzucker erleichtert auch den Zerfall, während komplexer Kohlenhydrat- und Zuckergehalt für Bodybuilder vorteilhafter sein kann, da sie Fette abbaut.

NebenwirkungenWelche ist Dextrose? Traubenzucker sollte Menschen mit Zuckerkrankheit vorsichtig zugeführt werden, da sie Traubenzucker unter Umständen nicht so rasch wie jemand ohne diese Erkrankung verwerten können. Traubenzucker kann den Blutzuckerspiegel zu hoch anheben, was als Überzuckerung bezeichnet wird. Bei Dextrose kann Ihr Zuckerspiegel später zu hoch werden.

Wenn Sie Traubenzucker -Tabletten einnehmen, sollten Sie Ihren Körper nach den Anweisungen Ihres behandelnden Arztes oder Diabetes-Beraters untersuchen. Sie müssen eventuell Ihr Blutzuckerspiegel umstellen. Bei intravenöser Verabreichung von Dextrose-Flüssigkeiten im Spital überprüft Ihre Schwester Ihren Zucker. Ist der Blutzuckerspiegel zu hoch, kann die Dosierung Ihrer intravenös verabreichten Blutzuckerwerte nachjustiert werden.

Der Traubenzucker ist für die Therapie von Hypoglykämien und niedrigen Blutzuckerwerten bei allen Altersgruppen geeignet, einige Behandlungsmöglichkeiten sind praktisch und portabel. Im Bedarfsfall ist die Anwendung auf Dauer unbedenklich. Allerdings ist Dextrose nicht ohne Risiko, und auch Menschen ohne Zuckerkrankheit sollten ihren Zuckerspiegel während der Anwendung genau abwägen.

Befragen Sie immer einen Doktor, bevor Sie die Therapie für Diabetiker beenden oder wenn Sie Ihren hohen Zuckergehalt haben.

Mehr zum Thema