Was ist Ginkgo

Das ist Ginkgo

Dr. Irene Bopp-Kistler über die erstaunliche Wirkung von Ginkgo. Das ist Ginkgo biloba und was kann es? Das steht in dieser Broschüre. Der Ginkgo Biloba ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel, von dem Sie vielleicht gehört haben, aber nicht wussten, woher es kommt?

Die Heilkraft des Ginkgo-Baumes ist seit Jahrtausenden bekannt.

Die Ginkgo-Maren 120mg Filmtablette - Gebrauchsanweisung

Wozu dient es und wozu wird es benutzt? Wozu dienen Ginkgo-Maren® 120 mg Tabletten? Die 120 mg Ginkgo-Maren® Filmtablette enthält einen Auszug aus den Ginkgo-Blättern. Die 120 mg Ginkgo-Maren® Filmtablette wird zur Symptombehandlung von organisch-zerebralen Funktionsstörungen als Teil eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes bei Verschlechterung oder Ausfall der erworbenen geistigen Leistungsfähigkeit (Demenzsyndrom) mit den hauptsächlichen Beschwerden eingesetzt:

Vor Beginn der Therapie mit diesem Medikament sollte abgeklärt werden, ob die Symptome nicht durch eine bestimmte zu behandelnde Grundkrankheit hervorgerufen werden in der Regel ist eine ärztliche Klärung erforderlich oder ein ärztlicher Rat einzuholen. Worauf sollten Sie vor der Ginkgo-Maren® 120 mg Filmtablette achten, wenn Sie auf den Wirkstoff oder einen der anderen Inhaltsstoffe hypersensibel (allergisch) reagieren.

Ginkgo-Maren® 120 mg Tabletten mit Filmbeschichtung erfordern spezielle Vorsicht: Bei pathologisch erhöhten Blutungsneigungen (hämorrhagische Diathese) und bei gleichzeitigem Einsatz von Antikoagulanzien sollte dieses Medikament nur nach Absprache mit dem behandelnden Arzt eingenommen werden. Es gibt Anzeichen dafür, dass ginkgohaltige Zubereitungen die Bereitschaft zur Blutung steigern können, weshalb dieses Medikament vor einer OP auszusetzen ist.

Benachrichtigen Sie frühzeitig Ihren behandelnden Arzt, der über das weitere Vorgehen entscheiden wird. Notieren Sie den Wortlaut unter 1. Ginkgo-Maren® 120 mg Tabletten und wozu dient es? und drei. Ginkgo-Maren® 120 mg Tabletten mit Filmbeschichtung einnehmen? - im Schwangerschafts- und Stillalter: In experimentellen Studien wurde keine fruchtschädliche Auswirkung des in diesem Medikament enthaltene Ginkgos gezeigt.

Ob die Bestandteile des Ginkgos in die Brustmilch gelangen, ist nicht bekannt. Ginkgo-Maren® 120 mg Tabletten mit Filmbeschichtung einnehmen? Ginkgo-Maren® 120 mg Tabletten immer exakt wie in dieser Gebrauchsanweisung angegeben einnehmen. Wenden Sie sich bei Unklarheiten an den behandelnden Arzt bzw. an die Apotheke.

Für Jugendliche und Erwachsenen ab 12 Jahren empfiehlt sich die Anwendung von - 1 Tablette zweimal am Tag (entspricht 120 - 240 mg Ginkgo-Extrakt pro Tag). Nehmt die Tabletten nicht liegend. Schlucken Sie die Tabletten mit reichlich Wasser (am besten ein Gläschen Trinkwasser). Es kann auch außerhalb der Verpflegung eingenommen werden.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Wirksamkeit dieses Medikaments zu hoch oder zu niedrig ist, wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Hausarzt oder Ihre Apotheke. Bei einer Behandlungszeit von 3 Monate muss der behandelnde Arzt prüfen, ob die Fortsetzung der Therapie noch vertretbar ist. Haben Sie mehr Ginkgo-Maren® 120 mg Tabletten genommen, als Sie sollten, können die folgenden Symptome auftreten; in diesem Falle wenden Sie sich an den behandelnden Arzt. 2.

Falls Sie Ginkgo-Maren® 120 mg filmbeschichtete Tabletten nicht mehr einnehmen, verdoppeln Sie die Dosis nicht das nächste Mal, sondern setzen Sie die Behandlung wie von Ihrem Hausarzt verschrieben oder wie in dieser Packungsbeilage angegeben fort. Falls Sie weitere Informationen zur Verwendung des Medikaments haben, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten.

Wenn Sie andere Medikamente einnehmen oder kürzlich nicht rezeptpflichtige Medikamente eingenommen haben, teilen Sie dies mit. In Kombination mit Antikoagulantien (wie Phenprocoumon, ASS und anderen nichtsteroidalen Entzündungshemmern) kann deren Wirksamkeit erhöht werden. Ginkgo-Maren® 120 mg Tabletten zusammen mit Lebensmitteln und Getränken müssen keine besonderen Bedingungen beachtet werden.

Wichtiger Hinweis zu einigen anderen Inhaltsstoffen von Ginkgo-Maren® 120 mg: Dieses Medikament beinhaltet Laktose und Glukose. Ginkgo-Maren® 120 Milligramm Tabletten sollten Sie daher nur nach Absprache mit Ihrem Hausarzt einnehmen, wenn Sie wissen, dass Sie an einer Intoleranz gegenüber gewissen Zuckerarten erkrankt sind. Ginkgo-Maren® 120 Milligramm-Folientabletten können wie alle Medikamente unerwünschte Wirkungen haben, die nicht bei jedem auftritt.

In der Liste sind alle bekannten Begleiterscheinungen der Therapie mit Ginkgo-Blattextrakt enthalten, auch solche mit erhöhter Dosis oder Langzeitbehandlung. Eine Blutung (Hirnblutung, Blutung im Magen-Darm-Trakt, Blutung im Auge) ist sehr rar, besonders wenn Antikoagulantien wie Phenprocoumone, Acetylsalicylsäure oder andere nichtsteroidale Antirheumatika simultan einnehmen werden. In den seltensten Fällen wurden nach der Anwendung des Medikaments geringfügige Magen-Darm-Beschwerden oder Hautallergien (Rötungen, Schwellungen, Juckreiz) festgestellt.

Wenn Sie eine der oben erwähnten Begleiterscheinungen verspüren, sollten Sie Ihren behandelnden Arzt aufklären. Nehmen Sie dieses Medikament nicht wieder bei den ersten Zeichen von Überempfindlichkeit oder Blutungen. Benachrichtigen Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt, wenn eine der aufgelisteten unerwünschten Wirkungen Sie signifikant beeinflusst oder wenn Sie eine Nebenwirkung feststellen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt ist.

Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Nach dem auf dem äußeren Karton und dem Behälter (Durchdrückpackung) angegebenem Verfallsdatum dürfen Sie das Medikament nicht mehr einnehmen. Die Wirksubstanz ist: Ginkgo biloba Blatt trocken. Eine filmbeschichtete Tablette enthält: 120 mg Ginkgo biloba-Trockenextrakt (35 - 67: 1), Extraktionsmittel: Aceton 60 Prozent (m/m). Die Extrakte sind zu 22-27% Flavonoiden, gerechnet als Flavonoiden, und 5,0-7,0% Terpenlactonen, von denen 2,8-3,4% Ginkgolide A, B und C und 2,6-3,2% Bilobalide sind und weniger als 5 ppm Ginkgoliden enthalten.

Ginkgo-Maren® 120 Milligramm Tabletten sind oval, gelb-braune Tabletten mit beidseitiger Rille. Die 120 Milligramm Ginkgo-Maren® Film-Tabletten sind in Originalverpackungen mit 20 Film-Tabletten, 30 Film-Tabletten, 60 Film-Tabletten, 120 Film-Tabletten und 200 Film-Tabletten zu haben. Auch Klinik-Packungen mit 600 (10x60) Folientabletten sind für den klinischen Einsatz zu haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema