Was sind Flohsamenschalen

Und was sind Psylliumspelzen?

Flohkörner sind die unverdaulichen Samenschalen von Flohsamen. Psylliumschalen als Ballaststoffe erhöhen die Masse und das Volumen des Stuhlgangs und machen ihn weich. Hast du schon mal mit Flohsamen gebacken? Aber sie sind nicht immer das Mittel der Wahl. HomeFAQsWas sind Flohsamenschalen, Xanthan, Guarkernmehl, Pfeilwurzelstärke und Johannisbrotkernmehl?

Psyllium-Schalen: Was, zum Teufel, ist das?

Psylliumschalen sind die Samenhüllen von Plattago ovalata, einer Sorte aus der Wegerichfamilie. Der Anbau von Pflanzen der Sorte erfolgt vor allem in pakistanischen und indischen Ländern, weshalb sie oft als "indische Flohsamen" bezeichnet werden. Der finnische Naturforscher Peters Forßkål beschrieb die Anlage im Jahre 1775 und die gemahlenen Psylliumschalen sind ein Pflanzenquellmittel und werden daher als Darmregulator verwendet.

Zum Beispiel kann Obstipation behandelt werden. Psylliumschalen beinhalten Pflanzenfasern. Im Gegensatz zu dem, was der Ausdruck suggeriert, sind sie jedoch kein Auflast. Psylliumschalen können mehr als 50 Mal an die Wasseroberfläche bindet. Deshalb ist es umso mehr wichtig, die Psylliumschalen mit genügend Liquida zu konsumieren und danach viel zu konsumieren.

Dann nehmen die geschliffenen Schalen das anfallende Regenwasser wie ein Biskuit auf. Wie wird Psyllium gefunden und wer kann davon Nutzen ziehen? Psylliumschalen sind der Hauptinhaltsstoff unseres Kräutermedikaments Pascomucil®. Passcomucil® ist geeignet für die Therapie von chronischen Verstopfungen und für Patientinnen, bei denen eine vermehrte Tageszufuhr von Nahrungsfasern erwünscht ist.

Bei einer Verstopfung des Darms oder einer Verschmälerung der Ösophagus sollte besser auf die Aufnahme von Psylliumspelzen verzichtet werden.

Und was sind Psylliumspelzen?! Warum sind sie so nutzbringend?

Bei weitem die am häufigsten gestellte Fragestellung zum Stichwort "Zutaten" bezieht sich auf die komisch klingende Psylliumschale.... wofür wir sie benötigen und warum wir große Anhänger sind, möchten wir Ihnen in unserem Beitrag erläutern. Psylliumschalen sind, wie der Titel schon sagt, die Schale eines Pflanzensamens. Diese kleinen, beigefarbenen Muscheln sind vollgepackt mit wasserlöslichen Fasern und können ein Mehrfaches ihres Wasservolumens aufsaugen.

Gerade deshalb sind sie in unserer Paläobrotbackmischung so wertvoll.... denn wer schon einmal ein Glutenbrot backt, weiß, wie schwierig es ist, ein nicht in allen Teilen zerfallendes Gebäck zu zubereiten. Deshalb verwenden wir die großartigen Eigenschaften der Psylliumschalen, um unsere Inhaltsstoffe zusammen mit dem zugesetzten Mineralwasser zu halten.

Nicht nur deshalb sind die Schüsseln ein wesentlicher Teil unseres Produkt. Sie und ihre löslichen Nahrungsfasern sind auch ein wahrer Trümpfe für unsere Gesundheit: eine Steigerung der verdaulichen Ernährung und mehr körperliche Aktivität im Dünndarm. Gerade für die Entschlackung des Organismus ist es von großer Bedeutung, dass unsere Haut nicht abreißt.

Andere Prominente außer uns sind dankbar für die Psylliumschalen. Die Darmflora ist eine große Gruppe von verschiedenen Keimen, im besten Fall überwiegt das gute Bakterium und hält das schlechte Bakterium in Grenzen. Psylliumschalen sind eine sehr gute Futterquelle für die gute Bakterie, so dass sie sich vervielfältigen, kräftiger und vitaler werden (präbiotische Wirkung).

Die kurzkettigen Speisefettsäuren können auch von den Keimen aus Nahrungsfasern erzeugt werden, die das Abwehrsystem des Darmes kräftigen. Gallensäuren werden in der Haut in mehreren Stufen aus Cholesterol produziert und über Abstecher zur Darmverdauung geführt. Ballaststoffe können aufgrund ihrer höheren Aufnahmekapazität sowohl Gallensäuren als auch Feuchtigkeit während der Verarbeitung aufsaugen.

Ein weiteres großartiges Merkmal ist die Psylliumschale, die die Glukoseaufnahme in den Blutkreislauf unseres Darms drosselt. Was kann ich mit Psylliumschalen machen? Aufgrund ihrer einmaligen Zusammensetzung in Kombination mit Mineralwasser ist es nicht so leicht, Psylliumschalen in die tägliche Nahrung aufzunehmen. Auch Frühstücksschalen und Smothies sind eine gute Wahl.... aber hier sollte man es ganz ruhig spüren und nicht zu viel einnehmen.

Das ist nur in einer kleinen Übergangsphase der Fall und kann auf eine zu niedrige Keimzahl und zu viele Keime hinweisen. Weil sich die Menge der "guten" mit der zugesetzten "bakteriellen Nahrung" rasch verändern kann, ist dies in der Regel nur ein Zwischenfall. Bin ich Klinische Mutter 2000 Jun;71(6):1433-8. langfristige cholesterinsenkende Wirkung von Psychopharmaka als Ergänzung zur Ernährungstherapie bei der Behandlung von Hypercholesterinämie.

Retrieved from YClNutr. 1999 Oct;70(4):466-73. Impact of aspirin on glycose and blood lipids reactions in men with hypercholesterolaemia and those with terminal hypertension. In diabetics, PSP significantly reduced cerebrovascular insufficiency and glucosylated haemoglobin. Impact of asyllium on the hazard factor of syndrom.

Mehr zum Thema