Was Verbrennt Fett im Körper

Das brennt Fett im Körper

Grundsätzlich ist es nur wichtig, darauf zu achten, mehr Kalorien zu verbrennen als zu verbrauchen. Der Körper wandelt die überschüssige Energie in Körperfett um. braucht nicht zu viel Anstrengung, um Fett optimal verbrennen zu können. Doch ist Fett = Speck und was hat das mit meinem Körpergewicht zu tun?

Fängt die Verbrennung von Fett wirklich erst nach 30 min. an?

Eine der vielen (falschen) Überzeugungen über die Fatburning ist besonders hartnäckig: "Man verbrennt Fett erst nach 30min. des Sports! Die Ursache dafür ist die Ansicht, dass der Körper die Energiereserven erst nach 30 min des Ausdauersports zur Energieerzeugung nutzt. Also, wie geht es mit der Fettabsaugung voran? Wir zeigen Ihnen auch, warum Ihr Körper ab der ersten Minute des Trainings Fett verbrennt und wie Sie dieses Wissen zum abnehmen nützen.

Viele wissenschaftliche Untersuchungen haben seit langem gezeigt, dass der Körper nicht so "naiv" ist, sich auf eine einzelne Energiequelle zu stützen. Denn es geht um die Erhaltung vitaler Funktionen des Körpers. Hauptenergieträger sind Kohlehydrate, die Ihr Körper in Glucose umsetzt, und Fette. Es spielt keine Rolle, ob Ihr Körper in Ruhestellung ist oder ob Sie ihn hoher Belastung aussetzen, wie z.B. einem intensiven Ausdauertraining.

Allerdings verändert sich die proportionale Zusammenstellung dieser Energieträger in Abhängigkeit von Typ, Stärke und Zeitdauer. Anmerkung: Ihr Körper verbrennt sowohl Kohlehydrate (Glukose) als auch Fett vom ersten Tag an. Aber weil Ihre Glukoselager im Laufe des Trainings immer mehr leer werden, balanciert es dies aus, indem es mehr Fett verbrennt.

Danach ist die Fatburning in vollem Gange. Jetzt zum zweiten Mal, nach dem man sich beim Trainieren nicht allzu viel Mühe geben muss, um Fett möglichst gut abzulegen. In der Tat verbrennt man im Aerobic-Bereich mehr Fett als Kohlehydrate. Im so genannten Fatburning-Modus bezieht Ihr Körper etwa 80 % des Energiebedarfs aus Ihren Fettdepots und den restlichen Teil aus Kohlehydraten.

Damit werden nur 20 % des Energiebedarfs aus Fett und 80 % aus Kohlehydraten gedeckt. In absoluten Zahlen verbraucht eine erhöhte physische Anstrengung aber auch viel mehr Kraft, so dass Ihr Fettkonsum bei besonders harten, intensiven Trainingseinheiten von der ersten Sekunde an hoch ist. Selbst wenn es verführerisch klingen mag, kann das Trainieren im Bereich der Fettverbrennung nicht 1:1 mit dem Reduzieren von überschüssigem Fett gleichgesetzt werden.

Nicht einmal nach 30 min "Einlaufzeit".

Auch interessant

Mehr zum Thema