Weider Carb Blocker

Vergaser Blocker

Der Carb Blocker liefert hochwertigen Kidneybohnen- und Bockshornklee-Extrakt. Startseite " Fettabbauprodukte " Weider Carb Blocker -....

Informationen über Allergieerreger und Medikamente

Ihr Metabolismus kann stimuliert werden und sollte Ihnen bei der Verarbeitung von Lebensmitteln behilflich sein. Es wird empfohlen, 30 Min. vor einer kohlehydratreichen Ernährung einzunehmen. Dadurch steigen die Blutzuckerwerte weniger als sonst und Fett und Kohlenhydrate werden weniger gelagert.

Enthält möglicherweise Reste von Lactose, Soja, Ei und Kleber.

Vergaser-Blocker 120 Dosen Neutral

Der Weider Carb Blocker ist ein qualitativ hochstehendes Nahrungsergänzungsmittel, das besonders für Kraftsportler und Fitnesssportler in der Diätphase von Interesse ist. Der Weider Carb Blocker kann die Absorptionsrate langkettiger Kohlenhydrate reduzieren und die Fettstoffwechseltätigkeit bei der Versorgung mit stärkehaltiger Nahrung aufrechterhalten. Umhüllung ( (2 Kapseln) vor einer kohlehydratreichen Speise, mit etwas Flüssigkeit.

Anmerkung: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Substitut für eine ausgeglichene Diät. Sorgen Sie für eine vielseitige und ausgeglichene Diät und einen gesunden Lebensstil. Weißer Bohnenextrakt, Bockshornklee-Extrakt, Kapselgelatine, Trennmittel: Magnesiumsalz von Fettsäuren; Farbstoffe: E110, E124, E171 und E172; Chrom(III)chlorid.

Vergaser-Blocker, 120 Stück

Ein abwechslungsreicher und ausgewogener Ernährung und ein gesunder Lebensstil werden Ihnen nahegelegt. Dürfen die E110 und E124: Kann die Aktivität und Achtung bei Kinder beeinträchtigen. Anmerkung: Nahrungsergänzungsmittel sind nicht als Nachfolger von für ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Ernährung.

Nahrungsergänzungsmittel muss außerhalb der Hände von Kleinkindern und Heranwachsenden aufbewahrt werden.

Bei Gesundheitsproblemen sollten Sie vor der Behandlung einen Facharzt aufsuchen. Allen Carotinprodukten gemeinsam ist eine ausreichende Zufuhr von während der Aufnahme mit Flüssigkeit Nehmen Sie nicht, wenn Sie Diabetiker sind oder für Hyperglykämie oder Hypoglykämie Hyperglykämie. Brechen Sie die Anwendung ab, wenn Sie Hautausschläge oder andere Allergien haben und wenden Sie sich an einen Facharzt.

Verwenden Sie während nicht während der Trächtigkeit oder Laktation.

Mehr zum Thema