Weihrauch Activ Tabletten Hws

Räucherstäbchen Activ Tabletten Hws

HWS Incense Activ jetzt zum besten Preis in der Servus! Apotheke - Österreichs schönster Versandapotheke! Die meisten Menschen kennen nur Weihrauch aus der Kirche. Ein wichtiger Grund für nitrosativen Stress ist das Halswirbelsäulensyndrom (HWS-Syndrom), das wesentlich effektiver und schonender ist als Calciumtabletten, die die Blutgefäße schädigen können. Der Weihrauch ist ein empfohlenes Nahrungsergänzungsmittel, besonders bei chronisch entzündlichen Erkrankungen.

Produktrezensionen zu Incense Activ-Tabletten

Nahrungsergänzungen sind kein Substitut für eine vielseitige und ausgeglichene Diät, die zusammen mit einer gesünderen Lebensführung wichtig ist. Verzehrempfehlung: 1 Activ -Tablette 1 Mal pro Tag vor oder zu den Essen einnehmen. Füllstoffe: Tablettenzucker, Räucherextrakt 45% Füllstoffe mikrokristalline Cellulose, Trennmittel: Magnesiumsalze von Fettsäuren, Tri-Calciumphosphat Füllstoffe: Hydroxypropylmethylcellulose, Hydroxylprpylcellulose, Trennmittel: Talkum, Füllstoffe: Lagertrocken und nicht über 25°C.

Ausserhalb der Hände von Kinder aufbewahren. Produzent: Aufschlüsselung der Abnehmer nach Geschlecht: Durchschnittsalter der Abnehmer: Die Abnehmer werden wie folgend in Altersgruppen eingeteilt:

Der Weihrauch zum Verschlucken

Weihrauchpräparate wie die von HWS basieren auf jahrtausendealten Sprüchen. Der Weihrauch wird aus dem Weihrauchharz des Weihrauchbaums extrahiert. Aufgrund seines Aromaduftes, der beim Verstreuen des Harzes auf glühenden Kohlearten auftritt, wird es seit Tausenden von Jahren für rituelle Zwecke in vielen Kulturkreisen verwendet. Selbst fragwürdige Naturheilkundige haben vor einigen Jahren Weihrauchharz aufgedeckt.

Entzündungshemmend soll es bei Rheuma und Arthrose wirken, in der Heilkunde gilt es auch als Krebsmedikament: Ein Beispiel ist der schweizerische Online-Anbieter Drogerie Meier: Für stolze 785 Schilling (57,05 Euro) werden 100 H15 Molkenrauch-Tabletten verkauft.

Weihrauch-Tabletten HWS 40 Tabletten

"Heilung fängt im Verdauungstrakt an!" Schon in den 4000 Jahre alter Schrift der ayurvedischen Heiler wird der Darmtrakt als das Herz des Wohlergehens bezeichnet. Er kontrolliert die meisten Stoffwechselprozesse in unserem Koerper mit Hilfe von Millionen von Mikroorganismen, erzeugt lebensnotwendige Vitalstoffe wie z. B. Viren, Proteine, Enzyme und Aminosauren und hemmt alle Schadstoffe, die ueber die Nahrungsaufnahme in unseren Koerper gelangen.

Nirgends sonst im Organismus kommt es zu einem intensiveren Umgang mit Fremdstoffen als im Dünndarm. Deshalb braucht unsere Darmflora eine extrem starke Schutzschicht in Gestalt von gesundheitsfördernden Keimen, damit alles, was schädlich sein könnte, nicht in unsere Darmflora eindringt und so ins Innere des Blutes eindringt.

Pro Bios" bedeutet "Fürs Leben". Vor 100 Jahren hat die bekannte Russin und Nobelpreisträgerin Dr. Ilja Metchnikoff erkannt, dass "der Tot im Bauch liegt". Im Kaukasus hatte er herausgefunden, dass die Menschen, die tagtäglich Milchsäureprodukte (= Probiotika) aßen, besonders gut und resistent waren und ein sehr altes Lebensalter erlangten.

Die Eingeweide enthalten das am weitesten entwickelte Selbstschutzsystem. Dabei entstehen jene Abwehrzellen, die unseren Körper frei von Toxinen und Fremdbakterien und Viren sind. Drei Mal mehr Abwehrzellen sind in einem guten Verdauungstrakt enthalten als in einer Kombination aus Milch, Mark und Blut. Sie bekämpfen unsere Abwehrkräfte, können aber nur dann im Verdauungstrakt entstehen, wenn ausreichend gesundes Bakterium das Fruchtfleisch immer richtig verarbeitet, so dass keine Fermentations- oder Fäulnisprozesse stattfinden.

Ein gesunder Mensch arbeitet jeden Tag mit vielen Millionen Bakterien, die dafür sorgen, dass unsere Darmflora gut ist. Das hält Ihren Verdauungstrakt gesund: Trinken Sie 2 l Frischwasser/Tag! Fäulniserreger und Gärungsgase haben somit keine Möglichkeit, sich im Magen zu ansiedeln und die gesunde Darmbakterie zu zersetzen.

Sie können über einen längeren Zeitraum hinweg tagesaktuell geliefert werden. Qualitativ hochstehende probiotische Wirkstoffe enthalten Millionen von aktiven kleinen Helfern, die die Zotten von Fäulnis und Gärresten befreit, die Vitamin- und Mineralienaufnahme verbessert und die empfindliche Schleimhaut vor Schadstoffen schützt. Dies ist die ideale Möglichkeit, Ihren Verdauungstrakt bei der täglichen Körperarbeit zu unterstütz. Der probiotische OMNi-BiOTiC 6 enthält sechs bedeutende lebenswichtige Keimstämme in einer Idealkonzentration von 1 Mrd. Bakterien pro Gramm: Die Zusammenstellung dieser sechs Keimstämme erhöht die Wirksamkeit jeder Einzelart.

Der Zusatz von sogenannten Prebiotika, also Ballaststoffen, die als Brutstätte für gesunde Keime fungieren, fördert die Fortpflanzung einer intakten Darmflora ganz besonders. Für OMNi-BiOTiC 6 setzen wir den Nahrungsfaserstoff FOS, eine Natursubstanz aus der Zichorienwurzel, ein. Das FOS wird nicht vom Verdauungstrakt absorbiert und steht nur als Futter für Bifid- und Laktobakterien zur Verfügun.....

Das Präparat ist einfach: Einen TL OMNi-BiOTiC 6 (= 2 Gramm) vor dem Einschlafen in 1/8 ltr. auflösen, 10 min. auf die Aktivierung warten, erneut rühren und dann austrinken. Wollen Sie insbesondere Ihre verdauungsfördernde Wirkung erzielen, sollten Sie OMNi-BiOTiC 6 zwei Mal am Tag, vorzugsweise am frühen Morgen und unmittelbar vor dem Zubettgehen, auf nüchternen Magen einnehmen.

Einsatzdauer: Es ist empfehlenswert, OMNi-BiOTiC 6 für einen Zeitraum von mind. vier Wochen aufzutragen. Weil OMNi-BiOTiC 6 kein Medikament, sondern ein Probiotikum ist, können Sie dieses kostbare Präparat mitnehmen. Das Präparat OMNi-BiOTiC 6 ist ohne tierisches Protein, Kleber, Hefe und Laktose und daher auch für Diabetes und Menschen mit Milch- oder Laktoseintoleranz einsetzbar.

Omnibiotic® 6 kann während der Trächtigkeit konsumiert werden und ist auch für Kleinkinder gut verträglich!

Auch interessant

Mehr zum Thema