Weihrauch Arthritis

Arthritis des Weihrauchs

Dem Weihrauchharz werden entzündungshemmende und schmerzstillende Eigenschaften nachgesagt. Arthritis betrifft Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, mit entzündlichen Aktivitäten wie chronische Arthritis (Polyarthritis), Colitis ulcerosa, Morbus Crohn. Weihrauch (Salai guggal) bei rheumatoider Arthritis und Osteoarthritis. Chronische Entzündung der Atemwege und Arthritis mit der Pflanze.

Der Weihrauch hilft bei Arthrose

Der Weihrauch kann die Symptome von Arthritis und Osteoarthritis mildern. Das wurde von Wissenschaftlern der University of California in Kardiff entdeckt. Im zweiten Arbeitsschritt wollen sie nun erforschen, wie der maßgebliche Arzneistoff in der Medizin eingesetzt werden kann und welche Vorzüge er gegenüber anderen Entzündungshemmern hat. Emma Blains Untersuchung ging von der Erkenntnis aus, dass in der Somali-Population eine gewisse Art von Weihrauch - Elemi Weihrauch (Boswellia frereana) - als schmerzstillendes Mittel bei Gelenksentzündungen eingesetzt wird.

Nach ihren Forschungen hat ein gewisser Weihrauchbestand eine antiinflammatorische Funktion. In früheren Untersuchungen wurde bereits festgestellt, dass Weihrauch-Extrakt die Beschwerden bei Gelenksentzündungen mildert. Die traditionelle indische Ayurveda-Medizin benutzt das Heilkraut seit Tausenden von Jahren.

Der Weihrauch hilft bei Arthrose

autodidaktisch - Weihrauch kann die Symptome von Arthritis und Osteoarthritis mildern. Das wurde von Wissenschaftlern der University of California in Kardiff entdeckt. Im zweiten Arbeitsschritt wollen sie nun erforschen, wie der maßgebliche Arzneistoff in der Medizin eingesetzt werden kann und welche Vorzüge er gegenüber anderen Entzündungshemmern hat.

Emma Blains Arbeit ging von der Erkenntnis aus, dass in der Somali-Population eine gewisse Art von Weihrauch - Elemi Weihrauch (Boswellia frereana) - als schmerzstillendes Mittel bei Gelenksentzündungen eingesetzt wird. Nach ihren Forschungen hat ein gewisser Weihrauchbestand eine antiinflammatorische Funktion. In früheren Untersuchungen wurde bereits festgestellt, dass Weihrauch-Extrakt die Beschwerden bei Gelenksentzündungen mildert.

Die traditionelle indische Ayurveda-Medizin benutzt das Heilkraut seit Tausenden von Jahren.

Theme E-Books & E-Journals -

Der Einsatz von Räucherextrakten aus Indien bei Rheumakrankheiten ist in Deutschland weit verbreitet. Frühere Untersuchungen deuten darauf hin, dass Auszüge aus Boswellia Serrata Gummiharz bei rheumatischer Arthritis und Osteoarthritis von Vorteil sind. Weil Auszüge aus indischem Weihrauch nebenwirkungsarm sind, sollten die klinischen Untersuchungen nach wissenschaftlichen Standards nachweisbar sein.

Es handelt sich um einen indischen Weihrauch (Salai guggal) zur Behandlung von rheumatoider Arthritis und Osteoarthritis. Auszüge aus Boswellia serrata gumata ("BSE") haben eine antiphlogistische und antirheumatische Wirkung in Tierversuchen. In diesem Fall wird angenommen, dass diese Effekte auf die so genannten Boswelliasäuren zurückzuführen sind. Die boswellische Säure hemmt Faktoren, die mit dem Immunsystem zusammenhängen.

Die Cliniques, die bisher durchgeführt wurden, zeigen, dass BSE positive Auswirkungen auf rheumatoide Arthritis und Osteoarthritis hat. Néanmoins, die sich nur auf eine kleine Anzahl von Patienten beziehen und zum Teil nicht nach den aktuellen wissenschaftlichen Regeln durchgeführt wurden. Der andere Aspekt ist, dass BSE wenig Nebenwirkungen hat und die betreffenden Krankheiten meist chronisch sind und mit Medikamenten mit einer Reihe von Nebenwirkungen behandelt werden, weshalb weitere hochrangige wissenschaftliche klinische Studien erforderlich sind, um ihre Wirksamkeit und Sicherheit endgültig nachzuweisen.

Auch interessant

Mehr zum Thema