Weihrauch H15 Kapseln

Räucherstäbchen H15 Kapseln

Räucherstäbchen Gall Pharma H15 350 mg Kapseln zum besten Preis in der Servus!-Apotheke - Österreichs schönster Versandapotheke! Gleichartige Produkte wie WEIHRAUCH HECHT H15 200 mg Kapseln finden Sie in unserer Online-Apotheke. Die Teufelskralle, 150 Kapseln 250 mg. Die Rauchtabletten H15 Ayurmedica enthalten 400 mg des alkoholischen Extraktes aus dem Gummiharz von Boswellia serrata (Indischer Weihrauch).

Normierter Boswelliasäuregehalt von 85 % (= 340 mg Boswelliasäuren pro Weihrauchkapsel) und sehr strenge Schadstoffkontrolle.

Räucherstäbchen H15® 350 mg Kapseln

Die ersten Anzeichen für den Einsatz von Weihrauch sind in 3.500 Jahre alte Texte aus dem Tal des Nils zu sehen. Seither wird das Räucherharz des Weihrauchbaums für verschiedene Verwendungszwecke eingesetzt. Die 4 bis 6 m große Balsampflanze hat auf besonders trockenem und kargem Substrat mit einem gewissen Mineralstoffgehalt ihren idealen Aufzuchtort. Schon immer haben sich Gebiete im südlichen Arabien (Boswellia sacra), die Küstenregionen Ostafrikas (Boswellia carteri) und Ostindiens (Boswellia serrata) als Anbaugebiet durchgesetzt.

Räucherstäbchen erhielten vor allem in der antiken Heilkunde große Beachtung. Doch auch im Westen der Erde gehen die Rekorde über die Anwendung des Kunstharzes auf die Zeit von Hildegard von Bingen zurück. Der Weihrauch verlor hier jedoch zu Anfang des zwanzigsten Jahrhundert an Wichtigkeit. Nur die weltweite Beachtung des Ayurvedas hat uns Weihrauch zurückgebracht.

Dr. Rainer Etzel war der erste, der das Medikament unter dem Namen H15 nach Deutschland zurückbrachte und es einer Serie von wissenschaftlichen Studien unterzog. Bei H15® wird der indianische Weihrauch (Boswellia serrata) eingesetzt, der neben den vielen essentiellen ölen eine große Menge der wichtigsten Boswellia-Säuren hat.

Vor einigen Jahren hat der österreichische Pharmazeut Gall die Zusammenarbeit mit Dr. Etzels Firma Ayurmedica gesucht und in den Laboratorien von Gall Pharma in der Stmk. eine Formel für Kapseln mit 350 mg Weihrauchextrakt entwickelt. Einmalig an dieser Formel ist die Hochkonzentration an Boswelliasäure - der Auszug ist auf 85% Gesamtsäure normiert - in den H15 Räucherkapseln 350 mg, die von der Firma H15® in Bremservörde, Deutschland, vermarktet werden.

Wir in Europa nutzen heute wieder die traditionellen Vorteile des Weihrauches für den Menschen. Als Tablette, Ölkapsel oder als H15®-Räucherkapsel 350 mg (PZN02260550) ist dieses kostbare Harz im XXI Jh. eingetroffen. Beschreibung des Rohstoffes: Der von uns eingesetzte Räucherextrakt hat einen erhöhten Anteil an Weihrauch.

Verzehrempfehlungen:Erwachsene: bis zu 3 x 1 Tablette pro Tag mit etwas Wasser auftragen.

Mehr zum Thema