Weihrauch Myrrhe

Weihrauch Myrrhe

Räucherstäbchen Myrrhe von Faran vom Berg Athos ist reich an ätherischen Ölen und gibt Ihnen eine reine Atmosphäre. Hier finden Sie die Adresse, Telefonnummer & Öffnungszeiten von Weihrauch, Myrrhe & Co in Ruggell. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Myrrhe, Weihrauch" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Das Myrrhenharz ist ein reines Räucherharz des Myrrhenstrauches und hat einen bitteren, erdigen Duft. Räucherstäbchen im Aromaglas mit Schraubverschluss.

Einzelheiten

Räucherstäbchen, Myrrheöl und andere Bestandteile werden von einem der Mönche auf dem Monte Atos zu einem Knetteig vermischt, der immer wieder unter ständigem Gebet durchgeknetet und in kleine Teile zerteilt wird. Die Myrrhe riecht pikant und erdig. Weisser Qualm, der den ganzen Saal füllt, räumt und säubert. Myrrhe-Rauchen ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, uns auf der Erde Kraft zu geben, uns wieder auf die Füße zu bringen und unseren konfusen oder angespannten Verstand zu erdulden.

Wenn Sie den Geruch noch stärker und ohne Rauchbildung empfinden möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Rauchbecher. Ich kann nur meinem Verschreiber zustimmen - ein wunderbarer, unvergeßlicher Geruch - frischer, würziger, leicht holziger und ätherischer. Auf jeden Falle ist dieser Parfum einer meiner Lieblingsdüfte. Das ist ein wunderbarer Geruch - der ganze Saal riecht nach dem Rauchen einmalig!

Des Goldes, des Weihrauches und der Myrrhe.

Caspar, Mélchior, Balthazar, die Königinnen der ursprünglichen Geschichte im Matthäus-Evangelium hatten eine lange Anreise hinter sich, als sie schließlich an der Futterkrippe in Bethlehem eintrafen. Sie wollten ihre Hingabe an das Christkind ausdrücken. Deshalb hatten sie keine Souvenirs dabei: "Wenn die drei Koenige Geld, Weihrauch und Myrrhe bringen, wollen sie sagen: Wir werden nicht mehr geblendet sein durch Besitztümer und Besitztümer, durch den Glanz allerlei Dingen, nicht durch Geld, sondern durch Kinder und Menschen.

Zugleich erkennen die drei dieses Mädchen mit dem goldenen Herzen als Koenig, mit dem Weihrauch als Gott und mit der Myrrhe als eine Person, die mit uns liebt und leidet", erklaert er. Nur wenige Worte faszinieren so sehr wie das englische Original: Brillanz und Ästhetik, Wohlstand und Kraft, Sauberkeit und Ausdauer.

Das Schöne an der Goldstruktur: Das Metall ist nicht mit anderen Materialien verbunden, es verrostet und trübt nicht. Es gibt kaum etwas, das so gut Elektrizität führt, weshalb es in der Elektrotechnik gefragt ist. Heute wird die halbe Goldmenge der Erde zu Juwelen veredelt, aber nicht nur wegen seiner schönen, sondern auch wegen seiner Rarität ist es gefragt.

Während das Gelb des Edelmetalls jahrtausendelang in Minen ausgegraben oder aus Flüsse gesichtet wurde, ist das Recycling von Altgold heute ein lohnendes Geschäft: Für eine Unze des Goldes (31,1 Gramm) erhalten Gewerbetreibende rund 1000 EUR. Geld steht für Wohlstand und symbolische Macht. Die königliche Würde Jesu wird durch die goldene Farbe, das Metal der Königinnen, unterstrichen.

Das zweite Geschenk für das Kind Jesus wird Weihrauch genannt: das ausgetrocknete Resin der Bäume. Nur die dritte solche Lese des weißlichen bis leicht braunen Kunstharzes erzeugt hochwertige Räucherstäbchen. Im Altertum war es heiß ersehnt und kostspielig. Wenn Opferteile gebrannt wurden, sollte der Geruch von Weihrauch die Gottheiten barmherzig machen.

Räucherstäbchen symbolisieren dieses Bestreben auch heute noch in den Kirchengottesdiensten. Weihrauch ist auch Ausdruck der Hingabe: Auf den Strassen der Altertumswelt zeichnete ein Räucherstäbchenträger vor Honoratioren und verteilte den Duft. Die dritte Gabe ist Myrrhe, nicht zu verwechseln mit Myrthe. Die Myrrhe ist - wie Weihrauch - das trockene Kunstharz des Myrrhenbaums.

Im Altertum konnte Myrrhe zweimal so kostspielig sein wie Weihrauch. Dem griechischen Geschichtsschreiber Herodot zufolge wurden die Verwundungen der persischen Kämpfer mit Myrrhe behandel. Auch heute noch ist die Myrrhe-Tinktur in der Apotheke verfügbar, die auf Mundverletzungen betupft wird. Myrrhe wird in der biblischen Literatur am meisten als aphrodisisches Mittel genannt.

Salbenöle für Pfarrer und Fürsten wurden hinzugefügt: Auch heute noch wird das essentielle Myrrhenöl mit seinem süßlich-warmen, würzigen Aroma in der Parfümproduktion eingesetzt. Jesus erhielt also mit Myrrhe am Kreuze etwas zu trinken, um ihn zu betäuben, und sein Körper wurde mit Myrrhenölen eingesalbt - gegen den Gestank des Verfalls und als Ehrenzeichen.

So wie so viel über Vergangenheit und Brauchtum, sind die Bezeichnungen der klugen Männer aus dem Orient auf komplizierte Weise entstanden und haben unterschiedliche Vorkommen. Traditionell repräsentierten die drei Herrscher die damals berühmten Kontinente Asien, Europa und Afrika. "Die Tatsache, dass die Astrologen als drei Königinnen, in drei Altersstufen und drei Farben dargestellt werden, sollte verdeutlichen, dass wir alle dazu bestimmt sind:

Königen haben je nach Überlieferung unterschiedliche Bezeichnungen.

Mehr zum Thema