Weihrauch Salbe Erfahrungen

Räuchersalbe Erlebnisse

Er stellt diese Erfahrung immer in den Dienst seiner selbst und seiner Kosmetik zur äußerlichen Anwendung auf der Haut. Wenn nötig, reiben Sie die Haut mit einer Salbe ein. Sahne mit Teufelskralle und Weihrauchextrakt, Vitamin E, Zeder, Ravintsara, Majoran, Muskatellersalbei und Ingweröl. Räuchercreme Psorelia Für die tägliche Intensivpflege von juckender, trockener oder schuppiger Haut; auch in Kombination mit der Psoriasis-Therapie.

Räuchersalbe ist ideal für viele Anwendungen: entzündungshemmende Salbe;.

Weihrauch-Creme - Stellen Sie Ihre eigene Weihrauchsalbe her.

Seitdem ich im Wintersemester etwas sensibel auf Hölzer und Trockenkaminluft reagiert habe, habe ich mir nun die Zeit für die Zubereitung meiner Räuchercreme gelassen. Die Rezeptur ist sehr vergleichbar mit der Produktion von Räucheröl, trotzdem ist es empfehlenswert, einen Teil des Räucheröls in die Sahne zu mischen. Schauen Sie sich also das Weihrauchölrezept an.

Wofür braucht man Weihrauchcreme/-salbe? Seit etwa 1-2 Monaten habe ich eine Räuchersalbe vorbereitet, ein halbes normales Honigglas. Weil wir bei der Produktion der Räuchersalbe oder Sahne auch mit Bienenwachs gearbeitet haben, habe ich dieses Mal einen Teelöffel für die Dosis verwendet. Also benötigen wir: 6 EL Weihrauchöl (Rezept hier).

Räucherstäbchen: Auch hier liegt es an Ihnen, welche Räucherstäbchen Sie verwenden. Ich werde bald einen Artikel über Boswelliasäure etc. schreiben, denn Boswellia Serrata, der indianische Weihrauch, ist nicht der "Beste". Dieses Räucherwerk ist das einzigste in Deutschland, das eine Arzneimittelzulassung hat. Meßbecher aus gehärtetem Stahl.

Die Gläser müssen wirklich sehr dicht und hitzebeständig sein. Dabei benutze ich einen Meßbecher von Pyrex. 1. Schritt: Nehmen Sie den Weihrauch Ihrer Wahl und verwandeln Sie ihn in einen Mörtel. Das kann auch mit einer elektrischen Mühle oder einem Küchenmischer geschehen, ist aber je nach Weihrauch nicht so gut durchführbar, da das Kunstharz die Klingen zusammenkleben kann.

Wenn Sie es lieber etwas kräftiger mögen, können Sie der Sahne natürlich mehr Weihrauch hinzufügen. 6. Schritt: Nehmen Sie nun Ihren Glasbecher und fügen Sie die Ölmischung hinzu. Die Hitzeempfindlichkeit von Gläsern ist hoch. Nehmen Sie einen Becher und füllen Sie ihn mit Nass. Befindet sich Ihr Gläser im Tiegel mit Trinkwasser, sollte das Leitungswasser so hoch sein wie die Ölmischung in Ihrem Bier!

Keinesfalls darf später einmal etwas Gießwasser in die Räucherölmischung gelangen, vielleicht müssen Sie noch etwas mehr aus dem Kochtopf gießen. So, jetzt kommt der Wassertopf und ab auf die Kochplatte. Außerdem ist es immer wärmeempfindlich! Heizen Sie den Kessel also sehr vorsichtig und lassen Sie die Wärme auf den Unterstufen!

Während dieser Zeit die Masse von Zeit zu Zeit etwas umrühren, damit das Wachs gut durchmischt wird. Bei flüssigem Wachs (nach ca. 15 Minuten) das Olivenöl etwas weiter im Kochtopf erwärmen. Nach dem Aufrühren des Bienenwachses ist es an der Zeit, die Masse auszufiltern.

Erinnern Sie sich daran, dass das Becherglas heiss ist und benutzen Sie einen Topfhalter. Dann nehmen Sie ein Seiher, Ihr Honigtopf (neu oder gespült, natürlich) und filtern Sie Ihr Olivenöl.

Auch interessant

Mehr zum Thema