Weiser Tee

Kluger Tee

Weisser Tee (chinesisch ??, Pinyin bái chá) ist in der Regel ein zu nur zwei Prozent fermentierter Tee. Diejenigen, die schon immer in die Welt des Tees eintauchen wollten, sollten unbedingt das Wasserschloss in der Speicherstadt besuchen. Warten und Tee trinken ist oft das Motto während der Schwangerschaft.

In der Regel ist dieser Tee nur wenig weniger fermentiert. Die Gärung erfolgt auf natürliche Weise während des Verwelkungsprozesses.

Weisser Tee Historie, Effekt, Zubereitung

Die Herkunft des Weißtees (chinesisch: ?? bái chá, englisch: Weißer Tee) wird im antiken China der Tang-Dynastie (618-907 n. Chr.) nachgesagt. Weißer Tee wurde zunächst als Medikament gegen Epidemien, insbesondere Maserne, eingenommen. Damals wurde weißer Tee jedoch hauptsächlich als Tee in Pulverform konsumiert, da er sich auf keine andere Weise besser lagern ließ.

Weißer Tee wird seit dem XVII. Jh. in den traditionsreichen Anbaugebieten Fuding und Zhenghe in der Region Fujian zubereitet. Weißer Tee wurde in Europa im späten Verlauf des neunzehnten Jahrhunderts immer beliebter. Weißer Tee wird nach einem ganz eigenen und natürlichen Verfahren zubereitet. Man unterscheidet vier Arten von weißem Tee.

Genießer machen eine grobe Unterscheidung zwischen zwei wichtigen Arten von weißem Tee, oder sogar der Familie, wenn man so will. Lediglich kleine Pflanzungen in den Gebirgen der süd-chinesischen Region Fujian bauen die besonderen Teesträuche an. Weil das Blech nicht einmal gewalzt und damit in keiner Art und Weise abgebrochen oder zumindest gebogen wird, benötigt der Infusionsvorgang eine Aufgusszeit von 15 bis 20 min.

Der zweite Teil des Weißtees ist unser weißer Tee namens Pan Mu Tan. Übersetzt ins Englische heißt dieser Begriff "weiße Pfingstrose". Der Tee war zunächst in der Region Fujjian beheimatet. Die oben genannten Zeiten genügen hier, um einen herrlichen Tee zu bekommen. Da Bai, Xiao Bai, Gong und Shou Mai sind auch als weißer Tee bekannt.

Die Merkmale wie Blattform und Färbung des Tees variieren nur geringfügig, aber trotzdem klar gegeneinander. Es gibt auch einen besonderen weissen Pu Erh Tee. Aus Yunnan, auch eine chinesische Region. Effekt: Halten weisse Tees ihre Versprechen? Allerdings sind die Gehalte niedriger, weshalb weisser Tee eine stimulierende und zugleich sehr wohltuende und milde Ausstrahlung hat.

Weisser Tee entzündet Sie nicht wirklich, noch müssen Sie sich um einen sensiblen Bauch kümmern. Polyphenole sollen eine günstige Wirkung auf die Fettzellendepots haben und daher kann der weiße Tee, wie der grüne Tee, die Gewichtsabnahme ausgleichen. Einerseits wegen des rituellen Bewusstseins von Zeitnahme und Genuss, aber auch wegen der Zutaten des Tee.

Das Besondere an weißem Tee fängt mit der Weinlese an. Die Maschine wäre einfach nicht in der Lage, zwischen den dunklen und den noch leichten und empfindlichen jungen Trieben zu unterscheid. Für ein Kilo weißer Tee müssen am Ende etwa 30000 Blüten ausgelesen werden. Sie werden entweder in Körben abgelegt oder auf spezielle Welkenmatten verteilt.

In diesem Fertigungsschritt beträgt die Raumtemperatur idealerweise 25 bis 26°C. So entsteht ein Fertigprodukt, das aus bis zu 2 Prozent fermentierten Tee-Blättern zusammengesetzt ist. Der Rohstoff für Weißer Tee sind also die zarten Knospen. Kein zu starkes oder zu warmes Leitungswasser ist gut für ihn. Wenn Sie das Potenzial eines qualitativ hochstehenden Weißtees voll ausnutzen wollen, sollten Sie in einen Filter für den Großteil des Kalkes einsteigen.

75 °C gilt als optimal für Weißer Tee. Sie nehmen mit nur einem Tee das meiste von einem wundervollen Tee und verzichten auf die unbeschreiblichen Impressionen auf der Lefzen. Für spezielle Spezies kann die optimale Ziehzeit jedoch von diesen wenigen Min. ablaufen. Schlussfolgerung: Ist weißer Tee wirklich etwas ganz Spezielles?

Unglücklicherweise wird weißer Tee immer noch von grünem Tee überschattet und das ist eindeutig falsch. Weißer Tee muss weder im Hinblick auf den Genuss noch auf die Gesundheit sein eigenes Gewicht unter den Bushel legen, vor allem nicht in Bezug auf die Qualitä. Wenn Sie die Tür zur zauberhaften Weißteewelt öffnen wollen, sollten Sie sie nicht durch die Hecktür oder einen Seiteneingang aufsuchen.

Auf jeden Fall wird es nicht allzu lange dauern, bis weißer Tee in diesem Land genauso bekannt und nicht weniger populär ist wie grüner Tee.

Mehr zum Thema