Welche Lebensmittel Enthalten Kieselsäure

Kieselsäurehaltige Lebensmittel

Bei pflanzlichen Lebensmitteln sind vor allem höhere Mengen an Silizium enthalten, insbesondere Hafer, Gerste und Hirse. Bestimmte Heilwässer enthalten auch viel Silizium. verfügbar, wenn die verwendeten Lebensmittel natürlich sind. Die überschüssige Kieselsäure wird mit dem Urin ausgeschieden. auch in Lebensmitteln in unterschiedlichen Mengen enthalten.

Auftreten und Detektion von Kieselsäure in verschieden Nahrungsmitteln

Zunächst wurden die wesentlichen Details der schrittweisen photometrischen Siliziumdioxidbestimmung für die Untersuchung und die Ermittlung des Siliziumdioxids aus den gewonnenen Messwerten erörtert. Der Kieselsäuregehalt der Muttermilch wurde in 13 unterschiedlichen Stichproben ermittelt und lag immer unter einem Milligramm Siliziumdioxid pro l. In Milchkonzentraten ist relativ viel Kieselsäure enthalten, die bei der Verarbeitung entstehen muss.

Bei Vorliegen günstiger Umstände ist es auch möglich, die Bewässerung der Muttermilch mit Kieselsäurebestimmungen nachzuweisen. Darüber hinaus wurde der Silica-Gehalt der verschiedenen Fleischarten, der Innenorgane und der bedeutendsten Wurstsorten ermittelt und die ermittelten Ergebnisse mit denen der Fachliteratur abgeglichen. Der Silica-Gehalt kann zur Feststellung der Zugabe von Wasser zu Faschiertem ausgenutzt werden.

Im Kakaotest wurden mehrere Marken und unterschiedliche Bohnensorten auf ihren Kieselsäuregehalt erprobt. Bei der Trennung der Sandkieselsäure wurde nur das Zwei- bis Zehnfache der Kieselsäure gehalte der Hülsen festgestellt. Es wurde auch festgestellt, dass keine Kieselsäure in das Innere der mit Glas konservierten Eier gelangt, sondern dass nur eine Bereicherung in der Hülle auftritt.

Zeitenschr. analyse. Chem. 1935," 2. 1). Gesamtgetreide, Müllerei und Bäckerei 1935," 133. 3). Zeitschrift angewandt Chem. 1931," 861. 4). 4300 d und e.-C Pulfrich: Instrumentologie 1925, 39, 61, 110. 1). Zeitenschr. analyse. Chem. 1935," 2. 1). Zeitenschr. analyse. Chem. 1935," 2. 1).

Krankengymnastik. 1901," 67 und 1902," 3). Zeitschrittweite physiologisch. Chemie 1928," Vierzig. 1). Krankengymnastik. 1901, "67 & 1902," 2). Biologe. 1924, 197. 4). Biologische Chemie Biologische Chemie Zeitschrittweite physiologisch. Chemie 1917," 256. - Biochemie. Zeitraum 1918," 1). H. Herb: H. Herb: Zeitschr. krankenhaus.

Chem. 1931, 81.-H. Tagebuch Chem. 1908," 168. 2). Zeitenschr. analyse. Chem. 1917," 363. 3). J. J. Heestermann: Chem. 1932, "134. siehe auch diese Ausgabe 1933, "100; 1933, "301; 1934, "59. 2).

Mehr zum Thema