Welche Omega 3 Kapseln Schwangerschaft

Die Omega 3 Kapseln Schwangerschaft

Fisch- und Fischölkapseln enthalten Umweltgifte wie Quecksilber, PCPs und Dioxine, die als Nahrungsergänzungsmittel, zum Beispiel in Form von Kapseln, angeboten werden. Abtei 180 Abbey Omega-3-6-9 Lachsöl und Leinöl plus Olivenöl 60 Kapseln Tetes. bis hin zu Kombinationsprodukten mit Omega-3-Fettsäuren. ((20 ml, vor Gebrauch gut schütteln) und eine Kapsel.

Völlig ohne Fischöl: Omega-3-Fettsäuren in der Schwangerschaft

Ihr Gynäkologe hatte ihr dringend geraten, im vergangenen Drittel ihrer Schwangerschaft Fischöl-Kapseln einzunehmen. Auf der einen Seite isst sie nicht viel eher gemahlene und gepresste Fische in Form von Kapseln, auf der anderen Seite will sie natürlich nur das Allerbeste für ihr Kind. Einige Gynäkologen raten ihren Patienten zur Verwendung von Fischöl-Kapseln.

Dieses Nahrungsergänzungsmittel soll sicherstellen, dass Schwangere ausreichend mit omega-3 Fettsäuren versorgt werden. Die Fische sind sehr fettreich mit omega 3-Säuren. Die Überzeugung, dass eine angemessene Zufuhr von Omega-3 nur mit Fischen oder Fischölen gewährleistet werden kann, ist nach wie vor gegeben, obwohl das genaue Gegenteil bereits nachgewiesen ist. Zu den so genannten essenziellen ungesättigte Fettsäuren gehören unter anderem folgende Arten von Ölen.

WÃ?hrend die Pflanze vor allem Omega-3-FettsÃ?ure ?-LinolensÃ?ure (ALA) enthÃ?lt, enthalten Fische und Alge auch DocosahexaensÃ?ure (DHA) und EicosapentaensÃ?ure (EPA). Wenn Sie also standardmässig keine Alge essen, nehmen Sie ALA nur über Ihre Diät auf. In der Schwangerschaft wird der Verbrauch an Omega-3-Fettsäuren gesteigert.

DHA ist besonders relevant. 97% der Omega-3-Fettsäuren im Hirn sind DHA. Ein ausreichender Vorrat an DHA für die Mütter ist daher für ein gutes Hirnwachstum des Babys unentbehrlich. Die DGE empfiehlt derzeit eine Einnahme von 450 mg DHA/Tag für Frauen in der Schwangerschaft und Stillzeit. Bei ausgewogener veganer Ernährung ist eine genügende Einnahme von ALA kein Hindernis.

Doch auch Soja und Soja können den Bedürfnissen gerecht werden. Zur Erzielung einer optimalen Nährstoffzufuhr fängt und verarbeitet er Fisch, um das von ihm absorbierte DHA von der Alge zu erhalten. Omegafettsäuren in unserer Nahrung sind ein vielschichtiges Unterfangen. Zum Beispiel muss nicht nur die Menge der aufgenommenen Fette richtig sein.

Zum Beispiel für das Omega-6- zu Omega-3-Verhältnis: 5:1 bis 10:1 Mein Beitrag ist daher nur eine kurze Einführung, sorgsam erforscht, aber ohne Vollständigkeitsanspruch. Damit versorgt er sich selbst mit Omega-3 in genügender Anzahl und macht dadurch das Optimum für Ihr Kind. Wurden Ihnen in der Schwangerschaft "mindestens" Fische empfohlen, "ausnahmsweise" zu sich selbst?

Nehmen Sie Algen-Kapseln oder haben Sie einen anderen Weg zur Befriedigung Ihrer veganen Bedürfnisse entdeckt?

Mehr zum Thema