Welches Getränk

Das Getränk

Aber welche Getränke passen am besten zu Schnitzel oder Hühnersteak? Von Starkbier bis zu süßen Dessertweinen - jedes Getränk harmoniert mit verschiedenen Gerichten und bringt so den jeweiligen Geschmack zur Geltung. Was für ein Getränk, wie viele Liter, wann kann man zu viel trinken? Antworte auf diese acht Fragen und wir sagen dir, welches Getränk zu deiner Persönlichkeit passt. Für viele Menschen ist eine gute Zigarre ein Genuss, der mit dem richtigen Zigarrengetränk noch gesteigert werden kann.

Welcher Drink ist am besten zu welchem Produkt?

Die Geschmacksrichtung ergibt sich aus den unterschiedlichen Mineralien, der Anzahl und der Sorte ", sagt Dr. med. Peter Schröpp von der Wasserommelier Vereinigung in Güräfelfing, Bayern. Für herzhafte, würzige Fleischgerichte wie Wildgerichte oder Eintöpfe empfehlen wir ein ruhiges Mineralwasser. "Es stützt den starken Beigeschmack und wird nicht vom Essen übertönt", sagt er.

Für leichte Gerichte wie z. B. Kalbfleisch-Eintopf kann es dagegen weniger mineralisches Nass sein. Wenn beim Verzehr eine Kombination aus Mineralwasser und Alkohol entsteht, empfiehlt es sich, immer ein ruhiges Mineralwasser mit starkem roten Alkohol zu trinken. Für den Experten ist auch ein Mittel, d.h. kohlensäurearmes Trinkwasser, geeignet. Und wann kann es welcher sein?

Beim Kochen asiatischer Speisen haben die hocharomatischen Traubensorten wie z. B. Weißer Wein, aber auch der Gewürztramin, Weißer Wein, Weißer Wein, Moschus, etc. ihren großen Reiz. "Ein Muskat mit seinem wunderschönen Bouquet paßt gut zu einem Wok-Gericht mit süß-sauerer Sauce oder Kokosmilch", sagt er. Durch das Rösten oder Grillieren von Rindfleisch entsteht ein Röstaroma, das besser mit den Tanninen eines Rotweines harmoniert als mit einem sauren Weisswein.

Welcher Drink gehört zu welchem Gericht?

Ob mit oder ohne Wasser - das ist die Fragestellung! Und die Auswahl an Getränken zur Speisekarte ist weit mehr als nur ein guter Tropfen. Von Starkbier bis zu süßen Dessertweinen - jedes Getränk passt zu verschiedenen Gerichten und unterstreicht so den Geschmack. So ist neben einem stimmigen Speiseplan auch das passende Getränk entscheidend für ein gelungenes Mittagsmenü.

Starke Tropfen begleiten starke Gerichte. Leichtweine harmonieren mit edlen, leicht würzigen Gerichten. Schlichte Weinsorten harmonieren gut mit schlichten Gerichten. Beer schmeckt besser zu herzhaften Gerichten als Rotwein. Weißwein schmeckt gut zu weißem Rindfleisch, Fischen und Seafood. Rotwein und dunkles Rindfleisch harmonieren gut. Welche Biere gehören zu welchem Essen? Bei manchen Gerichten harmonisiert es besser als Rotwein.

Welchen Rebensaft zu welcher Soße? Bei der Wahl des Weins zu Essen mit Soße gibt es eine ganze Menge zu beachten. Wurde bei der Herstellung der Saucen etwas Weißwein benutzt, sollte dieser auch zum Essen gereicht werden.

Fleischspeisen mit dichten Soßen können reiche Weinsorten ertragen. Weil diese Soßen mehr am Fruchtfleisch kleben und der Fleischgeschmack intensiviert wird. Vollmundig, körperreich und vollmundig passt zu Soßen. Die Soßen sind am Gaumen leicht süß und tolerieren daher kräftige Soßen. Interessieren Sie sich für alles, was mit Rotwein zu tun hat?

Mehr zum Thema