Wichtige Vitamine

Nützliche Vitamine

Welche Vitamine am wichtigsten sind und in welchen Lebensmitteln sie vorkommen, erfahren Sie hier. Täglicher Bedarf & wichtige Vitamine von A-Z. Beispielsweise mit dem Thema: Vitamine für den Frühling. Nützliche Vitamine für die Pumpe. Vitamin D ist nicht nur für Zähne und Knochen, sondern auch für das Herz besonders wichtig.

Zu den fünf bedeutendsten Vitaminen unseres Körpers | Nahrung

Für den menschlichen Körper sind verschiedene Vitamine notwendig, um seine Gesundheit und Fitness zu erhalten. Viele Stoffwechselvorgänge, der Ausbau von Geweben und Beinen und die Erhaltung einer leistungsfähigen Abwehr sind ohne Vitamine nicht möglich. Fast alle Vitamine müssen von außerhalb des Körpers geliefert werden, da der Mensch sie nicht selbst zubereiten kann.

Zahllose Menschen waren in den vergangenen Jahrzehnten von schwerwiegenden Erkrankungen durch Vitaminmangel befallen. Die Bedeutung der Vitamine für die Volksgesundheit wurde erst Anfang des 20. Jh. anerkannt. Jeder dieser Vitamine hat seine eigene Funktion und kommt nur in einigen Nahrungsmitteln vor.

Besonders Tierprodukte, Früchte und Gemüsesorten sind an vielen unterschiedlichen Nährstoffen ergiebig. Der beste Weg, sich vor einem Vitaminknappheit zu bewahren, die schwerwiegende Auswirkungen auf die eigene Ernährung haben kann, ist eine abwechslungsreiche Ernährung und die Bevorzugung von frisch zubereiteten Lebensmitteln. Die bei weitem bedeutendsten Vitamine sind die Vitamine E, M, E, K, T und E.

Diese Vitamine werden auch als Retinole oder Axerophthole bekannt. Die Vitamine gehören zu den fettarmen Vitrinen. Vitamine unterstützen die Bildung von Gräten, Häuten und Mukosa. Bei schwangeren Menschen wird viel Vitamine benötigt, damit sich der Keim gut ausbilden kann. Diese Vitamine sind auch für ihre positiven Auswirkungen auf das menschliche Sehen bekannt.

Besonders die tierischen Produkte versorgen uns mit viel Blei. Leberwurst hat einen äußerst großen Anteil an diesem Vitamingehalt. Doch auch Fische, Ei und Molkereiprodukte sind sehr vitaminreich. Gemüsesorten wie Möhren, Broccoli, Spinat oder Tomate beinhalten große Anteile an Beta-Carotin, das ein Vorläufer von Vitaminen ist. Diese Vitamine sind wohl auch bei Nichtfachleuten am besten bekannt.

Die wasserlöslichen Vitamine stärken zudem das Abwehrsystem und schützen so vor einer Vielzahl von Infektionskrankheiten. In vielen Früchten und Gemüsen sind große Anteile an Vitaminen enthalten. Besonders reich an diesem Vitamingehalt sind Sanddornfrüchte, diverse Kohlarten, Citrusfrüchte, Johannisbeeren, Pfeffer und kartoffel. Weil Vitamine für Licht sehr empfindlich sind, sollten Früchte und Gemüsen so gut wie möglich ernährt werden.

Fettlösliches Vitaminkonzentrat mit der Bezeichnung Calciumferol hat unter den Vitaminpräparaten eine besondere Stellung, da es vom Organismus selbst produziert werden kann. Außerdem wird es über die Nahrung absorbiert, ist aber in vielen Nahrungsmitteln nicht in ausreichenden Konzentrationen vorhanden. Fetthaltige Fische wie Aale, Lachse und Heringe sind eine gute Versorgung mit Mineralöl.

Sie ist besonders für die Gesunderhaltung von Beinen, Zähnen, Nerven und Muskulatur von Bedeutung. Fehlende Vitamine wirken sich auch auf die Erweichung der Gelenke und ein erhöhtes Osteoporoserisiko aus. Das auch als Tokopherol bezeichnete Präparat ist für die Hautgesundheit von Bedeutung, da es die freien Radikalen wirksam neutralisiert.

Pflanzliche Öle wie z. B. Oliven-, Mais- und Weizenkeim- und Solarienöl haben einen besonders hohen Gehalt an E. Niedrigere Gehalte an E sind auch in Blattgemüse wie z. B. bei Mangold, Blattspinat und Kohl sowie in einigen Fruchtsorten, vor allem in Korinthen und Mango, zu verzeichnen. Für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit sollten Sie darauf achten, dass Ihr Organismus immer genügend mit den verschiedensten Nährstoffen versorgt wird.

Vitamine sind auch unter dem Gesichtspunkt des Anti-Aging unentbehrlich, denn nur mit ihrer Unterstützung kann man lange jünger sein. Qualitativ hochwertiges, frisches Essen, das zu einer vielseitigen gemischten Ernährung weiterverarbeitet wird, sollte bei gesundem Menschen in der Regel genügen, um eine ausreichende Versorgung mit Vitaminpräparaten zu sichern. In manchen Fällen, wie z.B. bei zusätzlichem Vitaminbedarf durch Krankheit, kann es auch ratsam sein, regelmässig Vitaminergänzungen zu nehmen.

Mehr zum Thema