Wie Gesund ist Leinöl

So gesund ist Leinöl

Wer Wert auf eine gesunde Ernährung legt, sollte gelegentlich Leinöl verwenden. Aber diese native Ölsaat ist so gesund und vielseitig! Leinsamenöl ist ein goldgelbes Öl, das aus den reifen Samen der Leinsamenpflanze gewonnen wird. Für ein gesundes Leben gibt es immer mehrere Möglichkeiten! Leinöl ist der Allrounder in Sachen Gesundheit.

Das Olivenöl - der klassische Wein

Die große Wichtigkeit von Speiseölen für eine gesunde Ernährungsweise ist seit langem bekannt. Neben den bekannten Produkten rücken immer mehr Speisefette in den Mittelpunkt, die gleichzeitig zu einer gesünderen und ausgewogeneren Ernährungsweise beitragen. Olivenöl wird oft mit zu vielen Kilokalorien und einer fetthaltigen Diät in Zusammenhang gebracht. 2.

Kaltgepresst leistet es jedoch einen wesentlichen Beitrag zu einer gesünderen Ernährung. Ausschlaggebend dafür sind die vielen enthaltenen Omega-3-Fettsäuren. Andererseits ist der Omega-Gehalt anderer Speisefette oft größer. Durch den guten Eigengeschmack des Olivenöls und seine Vielseitigkeit, die vor allem in der Mittelmeerküche eine sehr große Bedeutung hat, ist es jedoch das beliebteste Öl, dessen Einsatz im korrekten Maße von hohem gesundheitlichem Nutzen ist.

Die fetthaltige Diät im mediterranen Raum, bei der auch das Öl eine wichtige Funktion hat, könnte nach heutiger Statistik zu einer geringeren Sterblichkeit aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen und damit einen weiteren Vorteil des Olivenöls verbergen. Auf der Basis von Cannabinoiden, natürliche Bestandteile der Pflanze Hanf ist in Österreich und Deutschland nur das Öl erlaubt, das aus biologischem Hanf gewonnen wird und nachgewiesenermaßen keine Rückstände der Psychoaktivsubstanz enthält.

Abgesehen von THC ist CBD auch ein Thema, wenn es um den Einsatz von Hanf in der medizinischen Therapie geht, aber bisher gab es keine klaren wissenschaftlichen Aussagen zu diesem Thema. Das" echte" Cannabisöl (auch Hash- oder THC-Öl), d.h. die Ausführung, in der das unbehandelte Hanföl mit allen Zutaten aufbereitet wird, beinhaltet natürlich THC in einer mehr oder weniger hohen Dosierung und ist daher unzulässig.

Häufig ist es das Bestreben der Einkäufer, hohe Preise zu erzielen oder gewisse Objekte für medizinisch-therapeutische Zwecke zu verwenden. Die deaktivierte Version will den Märchen um die Hanfpflanze dazu benutzen, den Verkauf zu fördern, ohne irgendwelche Regeln zu durchbrechen. Leinöl ist auch ein vielversprechendes Erzeugnis, das nach und nach wieder auftaucht.

Obwohl sein kräftiger Geschmack die Verwendung in der gesamten KÃ?che ausschlieÃ?t, macht ihn die positive gesundheitliche Wirkung seiner Zutaten fÃ?r die ErnÃ?hrung besonders attraktiv. Leinsamenöl hat einen besonders großen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und ist daher für die Zufuhr von Alpha-Linolensäure gut gerüstet. In einem Löffel sind ca. 2,6 Gramm Omega-3-Fettsäuren enthalten, eine Konzentration, die in etwa dem täglichen Bedarf entsprechen.

Bei der Verkostung von Leinöl müssen jedoch zwei Aspekte berücksichtigt werden: Bei der Zuführung von Omega-3-Fettsäuren ist es notwendig, die Aufnahme von Omega-6-Fettsäuren (z.B. die in Sonnenblumen-, Mais- und Weizenkeimen, Safloröl und daraus gewonnenen Margarinensorten vorkommende Linolsäure) zu reduzieren. Leinöl beinhaltet auch Blausäure (Cyanwasserstoff), die durch ein besonderes Ferment (Linase) beim Abbau der Cyanoglykoside austritt.

Cyanwasserstoff ist äußerst schädlich, daher ist eine Zyanidvergiftung ein absolutes Problem - innerhalb weniger Augenblicke kommt es zu Beschwerden, dann zu schnellem Herzrasen, Übelkeit, Bewusstlosigkeit, Krämpfen, Atemstillstand und Atemstillstand. Zahlreiche Internet-Seiten warnen daher vor dem Verbrauch von zerkleinertem Leinöl, aber auch von Leinöl, wobei oft vollkommen falsch kalkuliert wird.

In der Tat ist der Transformations- und Absorptionsprozess im Menschen vielschichtig und von vielen verschiedenen Einflussfaktoren abhängig: Das österreichische Bundesgesundheitsministerium bezeichnet den täglichen Konsum von 2 Esslöffeln als harmlos. Anmerkung: Sobald die Flaschen geöffnet sind, wird Leinöl rasch rancid - Kokosfett & Kokosöl - gesund oder nicht?

Mehr zum Thema