Wie Nehme ich Creatin

Einnahme von Creatin

Welche Art von Kreatin sollte ich verwenden? Bevorzugen Sie Kreatin in Pulverform, gelöst in Wasser oder Fruchtsaft? Gewöhnlich habe ich Kreatinlieder gemacht. Wenn ich Kreatin nehme, dann Kreabolic. Wie und wann sollte ich Kreatin einnehmen?

Kreatinzufuhr - Wie sollte ich Kreatin einnehmen?

Wozu Kreatin? Kreatin, wenn Sie täglich 3g Kreatin zu sich nehmen, kann Ihre körperliche Leistungsfähigkeit bei intensiver, kurzfristiger körperlicher Anstrengung im Zuge eines schnellen Krafttrainings steigern. Kreatin wird in der Regel als Ergänzung zu einem Massenaufbau-Trainingsplan ergänzt, aber immer mehr Menschen nehmen Kreatin auch im Langstreckensport ein. Kreatin ist eine Substanz, die natürlich im Schweinefleisch enthalten ist, daher sind uns keine gefährlichen Nebeneffekte bei normalen Dosen bekannt.

Die Furcht vor Nierenschäden erachten wir als völlig unbegründet. Die Einnahme von Creatin ist inzwischen auch im Fitness-Kurs und gibt, um die positive Wirkung von Creatin für sich zu verwenden, muss man kein Bodybuilder sein. Creatin empfiehlt jedem Athleten mit einem Muskelaufbau-Trainingsplan, der nach der Ernährungsoptimierung und Zugabe von Eiweißzusätzen einen weiteren Schritt zur Sporternährung und Leistungssteigerung gehen will.

Auf welche Weise wird die Kreatinzufuhr dosiert? In der Vergangenheit wurden oft Kreatinkuren eingenommen, bei denen in kurzer Zeit große Kreatinmengen zugegeben und dann abgesetzt wurden. Um Kreatin nicht so hoch zu verabreichen, erachten wir es als sinnvoll, Kreatin permanent zu ergänzen, um eine permanent vorhandene Akkumulation in der Muskelmasse zu erwirken.

Eine Einnahme von 3g täglich sollte sofort nach dem Sport oder an trainingsfreien Tagen sofort nach dem Sport erfolgen. Sie können diese Dosis leicht mit einem Teelöffel Kreatin einnehmen. Das trifft natürlich auf Kreatinmonohydrat in Form von Pulver zu. Kreatinkapseln sollten etwa eine halben Stunden vor dem Sport einnehmen.

Niemals länger als 4 Monate nehmen, weil es mir danach schon fast nichts mehr einbringt.

Niemals länger als 4 Monate nehmen, weil es mir danach schon fast nichts mehr einbringt. Normalerweise benutze ich es für 4 Woche, dann nehme ich eine 2-wöchige Unterbrechung und fange dann wieder an. Wenn ich Kreatin nehme, dann Kreabol. Das Einnehmen von Kreatin sehr einfach: 3 mal 3 Tabletten pro Tag.

Ich persönlich nehme kein normales Kreatinmonohydrat mehr. Diejenigen, die einmal Creabolic eingenommen haben, werden es immer wieder vor Kreatin verwenden. Täglich nehme ich Kreatin. 10g Kreatin pro Tag. Für mich ist auch das ganz gewöhnliche Creatin Mon ausreichend. Ich benötige kein Kreadex oder Kreabolisches oder so das ziemlich Nötige.

Täglich 10 g Creatin am Morgen und 10 g Creatin einnehmen..... I haben jetzt 6 Woche das neue kreabolische Pro und müssen dieses Material wirklich der Cracker sein lassen? in diesen 6 wöchigen Tagen habe ich Kraft, Kondition und eine Pumpe gewonnen. Jetzt mache ich eine 4-wöchige Auszeit und trainiere wieder mit dem kreabolischen Pro.

Mehr zum Thema