Wie Wirken Schüssler Salze

Funktionsweise der Schüssler-Salze

So können sie als zellfunktionelle Agenten fungieren. vor allem bei solchen Beschwerden. Nach wie vor gibt es keine Hinweise darauf, dass Schüßler-Salze wirken. Ein Schüsslersalz und wie funktioniert es? Sprung zu Wie sollen Schüßler-Salze wirken?

Schüßlersalze - wie funktionieren sie? Das Unternehmen sberatung für die Weltanschauung: Alexandre P. Pflüger GmbH & Co. KG

In unserer realen Geschichte wird auf anschauliche und unterhaltsame Weise gezeigt, wie das Schießen abläuft. Mineralien haben im Organismus die Funktion von Baustoffen und Betriebsstoffen. Zu den Mineralien sagte er selbst: "Schüßler war sich des Problems einer hochdosierten Mineralstoffversorgung bereits bewusst. Zu viel Zinn zum Beispiel beeinträchtigt den Kupfermetabolismus und verhindert so den Eisenstoffwechsel im Organismus.

Bei der Mineralstoffzufuhr von Dr. Schäßler können diese Konsequenzen durch Verdünnungen nicht auftreten. Auch gibt es keine "Antagonisten" und sich gegenseitig ausschliessende Wirkungen von verschiedenen Schüßlersalzen. So können unterschiedliche Schüßler-Salze simultan als Heilmittel eingesetzt werden.

schüssler salze - effekt - appotheke buhllau

Ein Schüsslersalz und wie funktioniert es? Dr. Schüssler (1821-1898) hat bei seinen Forschungen festgestellt, dass 12 lebensnotwendige Minerale für eine einwandfreie Funktion vonnöten sind. Defizite oder Fehlverteilungen führen zwangsläufig zu Fehlfunktionen, die dann auch die Ursachen von Seuchen sind. Schüsslersalze sind keine Minerale im herkömmlichen Sinne, wie sie in Nahrungsmitteln oder Nahrungsergänzungen vorkommt.

Dabei geht es nicht darum, Mengenmängel mit Schüsslersalz zu kompensieren, sondern dafür zu sorgen, dass die Einzelzellen die im Körper enthaltenen Minerale besser ausnutzen. Als Baustoff dient das vom Körper aufgenommene Mineral, das die Basis für die Körperstruktur und die Stoffwechselvorgänge bildet. Dr. Schüsslers Minerale können vielmehr als "funktionelle Substanzen" beschrieben werden.

Diese haben regulierende Wirkung und tragen dazu bei, die Baumaterialien für die Zelle nutzbar zu machen. Das Potenzieren bewirkt, dass die Mineralien während der Aufnahme besser durch die Zahnschleimhaut ins Gehirn gelangen können. Damit sind sie rascher vorhanden und können Gleichgewichtsstörungen zwischen der internen Umgebung der Zelle und den interzellulären Räumen auffangen.

Schüssler-Salze erreichen als homöopathische Potenzialsalze den Wirkungsort in den Körperzellen besonders gut, übernehmen aber auch eine Funktion als Informations- und Energieträger, die den Organismus zu einer erhöhten Absorption des verloren gegangenen Salzes stimulieren. Die Trägersubstanz für Schüssler Salztabletten ist Laktose, die üblichen Konzentrationen sind die Konzentrationen für den Wirkstoff Laktose und für den Wirkstoff A12.

Man kann sie aber auch in Form von Drops, Pillen und Salben kaufen. Worauf muss ich als Diabetes-Patient mit Schüsslersalz achten? Aufgrund der Laktose müssen Diabetespatienten die Pillen mit ihrem Brotgehalt verrechnen. 50 Tafeln entspricht einer Bäckerei.

Mehr zum Thema