Wirksames mittel zum Abnehmen

Effektives Mittel zur Gewichtsabnahme

Ernährungsumstellung, da der hohe Kaloriengehalt eine effektive Ernährung erschwert. besonders diuretisch wirksame Kräuterteepräparate oder Kapseln. Aber die meisten der vermeintlichen Wundermittel sind nutzlos. Ein Abnehmen ohne Sport ist durchaus möglich! Inwiefern wirken z.

B. Diätpillen als Quellmittel?

Abnehmen Pille: Die ersten Versuche für die Schlankheitstablette sind im Gange ~ Abnehmen ohne Ernährung

Eine Pille könnte das Fette in der nächsten Zeit auflösen. Das hört sich zu gut an, um richtig zu sein, berichten Wissenschaftler aus Singapur: Sie hatten der Maus mit einem Patch einen aktiven Stoff über die Schale gegeben, der sie trotz fetthaltiger Kost nicht dickwandig machte und auch ihre Fettmenge schrumpfte.

Die Aktivsubstanz wandelte das so genannte weisse Schmierfett, das Strom speichern soll, in Braunfett um, eine Form von Heizstoff, der Strom brennt. Wurde ein Weg entdeckt, um die weltweite Epidemie der Fettsucht zu bekämpfen? Vor dem Hintergrund möglicher Konsequenzen wie Zuckerkrankheit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebspatienten wird verzweifelt nach einer wirksamen Lösung gegen die Zunahme der Fettsucht gefragt.

"Die Tatsache, dass es gegenwärtig kein Arzneimittel gibt, ist eine wirklich ungenügende Sache. "Seit einiger Zeit werden Fette als mögliche Ausgangsbasis für die medikamentöse Therapie forschen. Zu den bereits genannten weissen und dunklen Fett-Zellen kommen so genannte beigen Fett-Zellen im Menschen hinzu, die aus weissen Zellen bestehen und wie die braune Lebensenergie abbrennen.

Wäre es nun möglich, das Braunfett pharmazeutisch zu betätigen oder die Umsetzung von weissen zu beigen Fettpölsterchen zu fördern, könnte man ein Mittel gegen Fettleibigkeit in der Hand haben. "Er und sein Gespann haben vor kurzem herausgefunden, dass der Anteil an braunen Fetten bei den Großen etwa drei Mal höher ist als bisher vermutet.

In der Tat wissen Fachleute heute von zahlreichen Botenstoffen, die die Tätigkeit und Konversion von Fett-Zellen fördern. So haben Scheideler und sein Team vor kurzem gezeigt, wie auch humane weisse Fette repolarisiert werden können - jedenfalls versuchsweise. "Rund zehn Prozente der menschlichen Körperfettzellen werden jedes Jahr "erneuert", also durch neue Körperfettzellen ersetzt", erklärt Scheideler.

"Es ist möglich, braune Fettpölsterchen im weissen Körperfettgewebe sanft zu rekrutieren, indem man die Polarität der Fett-Vorläuferzellen umkehrt. "In den USA und der EU ist der eigene Wirkstoff MicroRNA-26 bereits patentiert. Eine Wirkstoffverabreichung über ein Patch - wie in der Untersuchung der Singapur-Forscher - hätte den Vorzug, dass das Präparat unmittelbar auf die Problembereiche appliziert werden könnte.

"Der Wirkstoffgehalt unseres Pflasters ist viel kleiner als bei oraler Verabreichung oder Injektion", erklärt Xu Chenjie, Leiter der Studie an der Nanyang Technological University. "Bislang gibt es jedoch kein Mittel, um die Fettdepots zu zerschmelzen. Hier stehe die Erforschung noch am Anfang, sagt Scheidelers Team.

Wenn Sie nicht trainieren oder sich ernähren wollen, haben Sie eine weitere Möglichkeit, Gewicht zu verlieren. Mit einer Kältebehandlung kann auch die Tätigkeit der Braunfettzellen angeregt werden. "Wenigstens bis wir beginnen zu beben, generiert unser Organismus die notwendige Hitze in der kalten Jahreszeit, indem er einfach das braune Speck aktiviert", erklärt Ofme.

"Ich halte es für erfolgversprechend und vor allem nützlich, nach pharmazeutischen Möglichkeiten zur Bekämpfung von Fettleibigkeit zu forschen.

Mehr zum Thema