Wo Bekomme ich Schüssler Salze

Woher bekomme ich Schüssler Salze?

Hier kaufe ich immer: www.omp-apotheke.de. Ich denke, das ist sehr gut. Man nennt diese Nährstoffe Mineralien oder "Salze des Lebens".

Woher bekomme ich die Schüßler-Salze? Woher bekomme ich Schüsslersalze und in welcher Form?

Dr. Wilhelms H. SCHÜßLER (1821 - 1898) war Homöopath und ist Gründer der "Biochemischen Heilmethode", der Behandlung mit den so genannten Schüßler-Salzen.

Dr. Wilhelms H. SCHÜßLER (1821 - 1898) war Homöopath und ist Gründer der "Biochemischen Heilmethode", der Behandlung mit den so genannten Schüßler-Salzen. Diese essentiellen Funktionen werden durch die homöopathische Verabreichung von Mineralsalzen erfüllt: Die Bandbreite der Schüßler-Salze umfasst 27 funktionelle Substanzen, von denen die ersten 12 die häufigsten sind. Fordern Sie in unserer Pharmazie speziell das Merkblatt zu Schüsslersalzen an.

Sie zeigt die funktionellen Wirkstoffe 1 bis 12 mit ihrem entsprechenden Einsatzspektrum.

Schüsslersalze

Noch nie habe ich von Schüßler-Salzen etwas über das Problem gelesen, aber ich interessiere mich für das Theme. Darin lernen Sie mehr über die Anwendungsmöglichkeiten der Schüßler-Salze. Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt. Einerseits ist die Selbstbehandlung auch für die Therapeutinnen und Therapeuten schwer, andererseits haben die Produkte von SCHÜSSLER auch klare Abgrenzungen.

In der Tat, dies ist ein Weg, um einen unpassenden Weg zu gehen, weil Sie die Expertise eines Psychotherapeuten brauchen. Es ist optimal, wenn er mit den Schüßler-Mitteln zurechtkommt. Sollten Sie sich jedoch immer unsicherer werden, sollten Sie sich einen therapeutischen Rat holen. Die Wirkungsgrade von Allopathie und Schüßlersalzen sind prinzipiell so verschieden, dass eine Beeinträchtigung der Wirkung oder eine Interaktion nicht zu erwarten ist.

Das betrifft sowohl ein fremdes Lebensmittel als auch ein harmloses, aber nicht bekanntes Schüßlersalz. Schüßlersalze möchte ich einsetzen, leide aber an Laktoseintoleranz. Pflanzenzüchter bieten die Salze in Flüssigform, laktosefrei als Tröpfchen mit gleicher Wirkung und D. H. U. die Salze mit Stärke an.

Können Schüßlersalze als Heilmittel verwendet werden? Woher bekomme ich die Schüßler-Salze? Schüßlersalze sind dort rezeptfrei zu haben.

Schüßlersalze - schonende Salze für Mama & Baby

Es ist toll, eine eigene Tochter zu haben, aber unglücklicherweise geht die Trächtigkeit nur ganz vereinzelt ohne gesundheitliche Probleme vonstatten. Schüßlersalze sind eine schonende Variante. Trächtigkeit ist eine spannende Lebensphase für jede einzelne Patientin. Sollte ich jetzt ein Rezept vom Doktor bekommen? Gerade aus diesen Beweggründen haben Schüßler-Salze in den vergangenen Jahren enorme Popularität erlangt.

Mit den Mineralsalzen geht die Behandlung auf den Mediziner Dr. med. Dr. Wilhelm Heinrich Schäßler (1821 - 1898) zurück, der zunächst als Homöopathen arbeitete, sich dann aber vermehrt der Zellbiochemie widmete. Er kam durch eigene Forschungen zu dem Schluss, dass die Ursachen vieler Krankheiten in einer Beeinträchtigung der Mineralienverteilung in den Körperzellen liegen.

Wenn diese Salze unausgeglichen sind, reagieren die Organismen mit Krankheitserscheinungen. Hier können die Schüßler-Salze Abhilfe schaffen. Durch die Verabreichung der entsprechenden Salze können Defizite kompensiert werden und der Körper bekommt die Möglichkeit, sich selbst zu erholen. Homöopathische Salze spielen bei Schüßlersalzen eine wichtige Rolle, indem sie in homöopathischen, d.h. in Potenzstufen zubereitet werden.

Nur stark verdünnte Salze können in die Zellmembrane eindringen. Zwölf Salze, die auf die Zelle wirken, fanden wir dabei. Nachfolgend wurden 12 weitere Mineralien ins Programm aufgenommen, so dass wir heute von 24 Schüßler-Salzen reden. Schüßlersalze sind für viele akute und anhaltende Erkrankungen geeignet, wie sie auch während der Trächtigkeit und des Stillens auftauchen.

Aber auch das Kind kann von der schonenden und nahezu naturbelassenen Methode von SCHÜSSLER profitiert haben. Schüßlersalze gibt es als Tablette, als Salbe (Nr. 1 - 12) und (teilweise) als Salbe. Schüßlersalze sind in allen Drogerien zu haben. In der Regel werden Schüßlersalze bis zum Absinken der Symptome einnehmen. Dies sollte bei akutem Leiden schon nach einer kurzen Zeit der Fall sein, bei chronischem Leiden kann die Therapie für einen längeren Zeitraum vonnöten sein.

Kleinkinder bis zum Alter von einem Jahr sollten nicht mehr als ein Dritteln einer Pille ein- bis dreimal am Tag nach Absprache mit einem Facharzt einnehmen. "Der Mediziner Dr. med. Dr. Wilhelm Wilhelm Schüßler entwickelte eine unabhängige Heilungsmethode, die eine überschaubare Zahl von leicht wirksamen Medikamenten erfordert. Es ist leicht zu bedienen und für den Hausgebrauch geeignet."

Mehr zum Thema