Zec Bodybuilding

Bodybuilding Zec

Egal ob Gesundheit, Fitness oder schweißtreibendes Bodybuilding, auf unsere ZEC+ Sportlernahrung können Sie sich immer verlassen. Erörtern Sie zec plus im Forum Nahrungsergänzungsmittel im Fitness & Bodybuilding Forum: Der ZEC+ Re-Act ist eine ideale All-in-One Ergänzung für Bodybuilder während der Regeneration. Zinkmonomethionin Aspartat und Magnesium Aspartat (ZMA) ist eine Nahrungsergänzung für Bodybuilder und leistungsorientierte Fitnesssportler. Citrullin Malat ist eine L-Aminosäure und einer der besten Pump-Booster (N.O.

Booster) im Bodybuilding-Bereich.

Jugendliche und Bodybuilding | Zec+

Guten Tag sehr geehrte Freundinnen und Freunde von Zec+, Personal Trainer & sehr guter Kumpel Holger Gugg hat einen sehr gut lesbaren Beitrag zum Bodybuilding & Youth verfasst. Eine Thematik, die für viele unserer Auftraggeber sicher von Interesse ist. Eine Sportart, die gestaltet und herausfordert......... Es war nicht schwierig für mich, einen Beitrag über Jugendliche und Bodybuilding zu verfassen, da ich mit 15 Jahren selbst mit dem Bodybuilding begann.

Ich nannte mich damals natürlich nicht "Bodybuilder", sondern war schlicht ein Junge, der Spaß daran hatte, Gewicht zu heben, kräftiger zu werden und der auch die äußeren Änderungen bemerkt hat, die mit der Zeit mit "Gewichtheben" einhergingen. Der Begriff Bodybuilding und Youth passt zum ersten Mal für sehr wenige Menschen zusammen.

Problematisch ist hier das Image, das der "Normalverbraucher" mit dem Namen Aufbauhersteller verbindet. Aufbauhersteller sind mehr und mehr Menschen, die sich durch ihre Körpermasse DEUTSCHLICH vom restlichen Globus abheben und deren oberstes Ziel es ist, ein Höchstmaß an Körpermasse zu erringen. Dahinter verbirgt sich oft ein Geheimnis, denn nur wenige wissen, dass Bodybuilding auch etwas mit sportlichen Wettkämpfen zu tun haben kann.

Um dieses Ziel zu verwirklichen, verbrachte der Aufbauer die meiste Zeit im Fitnessstudio und aß fast immer aus Plastikschalen. Seine auffällige Erscheinung gibt dem Aufbauer eine ganze Serie von sehr negativen Vorurteilen, die ihn sein Leben lang begleitet, sei es oberflächlich, kleines Gehirn, kein bisschen.... oder andere Legenden, mit denen der "Standard-Bodybuilder", wie ihn die ganze Weltöffentlichkeit versteht, zu tun hat.

Eine Bodybuilderin zu sein, wird in der heutigen Zeit nicht als ein sehr wünschenswertes Gesellschaftsideal angesehen. Wäre das wirklich so und würden Körperbauer wirklich nur aus diesen Schlagleuten bestehen, wäre mein Beitrag an dieser Stelle schon fertig. Lassen Sie mich also den Ausdruck Aufbauhersteller aus meiner Perspektive erklären. "Bodybuilding " - wie der Titel schon sagt, kommt von dem Wunsch, seinen eigenen Leib in eine gewisse Gestalt zu versetzen, ihn zu ändern.

Bodybuilding könnte ebenso gut als Body-Tuning oder Bodyforming bezeichnet werden. Karosseriebauer sind die eigentlichen Gestalter. So ist ein Körpererbauer jedermann, das Zeit und Energie vergeudet, um mehr Muskel in Abbildung ausgedrückt und weg von zu viel des Körperfetts zu entwickeln. 2. Zu den Bodybuildern gehören damit weit mehr als nur die "Muskelfreaks" aus den Bodybuilding-Magazinen, sondern auch eine unendliche Anzahl von aktiven Freizeit- und Breitensportlern aus aller Welt und allen Jahrgangsstufen.

Beim Bodybuilding setzt sich dies im Idealfall aus einem Gemisch aus Krafttraining und Herz-Kreislauf-Training zusammen. Die clevere Bodybuilderin stellt nicht nur sicher, dass die Muskulatur permanent herausgefordert wird, sondern strebt auch danach, sein Herz-Kreislauf-System, den komplexen Organismus, der alle wesentlichen Körperorgane mit dem Lebenselixier "Blut" und dem darin enthaltenem Sauerstoff versieht, zu zerkleinern.

Jedoch ist mein persönlicher Hobbypferd der zweite zu betrachtende Gesichtspunkt im Bodybuilding, Nahrung. Sie lernen als Sportler den bewussten Umgang mit dem Themenbereich Nahrung. Die Nahrung separiert die Weizenspreu von der Düppel. Also, wenn Sie zu den "Gewinnern" zählen und nicht wollen, dass Ihre Freundinnen, Ausbildungskollegen, Arbeitskollegen etc. Sie beim Bodyforming überholt, denn Sie sind mehr oder weniger gezwungen, sich mit dem Themenbereich Nahrung auseinanderzusetzen.

Sie müssen als Aufbauer zumindest die Grundkenntnisse über die Inhaltsstoffe erlernen. Sie lernen auch, Ihrem Alltag einen bestimmten Lebensrhythmus zu geben, der natürlich etwas mit einer bestimmten Regelmässigkeit bei der Planung und dem Verzehr von Speisen zu tun hat. Es ist ein unbeschreiblich gutes Erlebnis, seinen eigenen Organismus durch die Verbindung von Training und Nahrung positiv zu erblicken!

In der Regel, wenn Sie sich die meiste Zeit an eine gute Diät halten, können Sie sich von Zeit zu Zeit eine Ausnahmeregelung zulegen. Wenn es um das Stichwort "Exception" geht, sind bei uns jederzeit Besuch in verschiedenen Fast-Food-Restaurants willkommen - für den jugendlichen Freizeit- und Massenbodybuilder durchaus in Ordnung........er hat es nicht missenswert! Bodybuildings bedeuten NICHT Mast!

Typen mit starken Ärmeln und noch dickerem Bauch schelten sich gegenseitig, aber in Wahrheit sind es nur die Körperbauer, die das Subjekt nicht mitbekommen haben. Der wahre Herr des Bodybuilding, wie ich es sehe, sind diejenigen, die es das ganze Jahr über in Form " bringen und sich immer noch steigern, wenn auch nicht so stark wie derjenige, der 11 von 12 Monate OFF-OFF-OFF-Saison ist.

Aber es ist nicht nett, einen Körperbauer außer sich zu sehen, ob Mann oder Frau. Das Bodybuilding vermittelt uns einen bestimmten Nährstoffstil und stellt sicher, dass wir uns mit dem Themenbereich Nahrung zurechtfinden. Die ganze Bandbreite der beim Bodybuilding auftretenden Änderungen findet nicht nur auf der körperlichen Seite statt:

Auch Bodybuilding prägt die Person. Selbstverständlich haben Sie Lesern dieser beiden Attribute im Rahmen des Bodybuildings nun den weit verbreiteten Nerd im Schädel, der in der Disco auf dem Rollstuhl Platz nimmt und an seinem eigenen Gewässer nißt. Disziplin im Bodybuilding heißt meiner Meinung nach, das Streben nach einem "großen", "beeindruckenden" Körper zu verwirklichen und die Bereitschaft zu einem gewissen Lifetime.

Soziale Verbundenheit, Freundinnen, Spaß, Vielfalt, das sind alles Sachen, die auch Teil des Lebens eines Bodybuilderinnen sein sollten und da ist sicherlich die eine oder andere Party-Nacht mit dem einen oder anderen Coctail, die von Schlafstörungen und einem Hangover am naechsten Morgen gekennzeichnet ist. Wer sich nicht 24h am Tag zeigen muss, sondern andere Gleichgesinnte einen Trinkgeld gibt, ist derjenige, der eine gewisse "gewinnende Existenz" hat.

Diejenigen, die sich in ihrer Körperhaut wohlfühlen (und das machen wir mit Bodybuilding), können diese Charaktereigenschaften und diese bestimmte Ausstrahlung besser nach draußen abstrahlen als diejenigen, die sich wie das "hässliche" Küken anfühlen. Physische Änderung bringt auch gute Änderungen der Person! Endlich muss sich die Allgemeinheit vom Klassiker des Bodybuilder trennen.

Das Bodybuilding ist weit mehr als es aussieht und wird auch von weit mehr Menschen praktiziert, als man erwarten würde. Das wird sich auf die Ernährungsgewohnheiten, den Lifestyle und die eigene Individualität auswirken. Die richtige Dosierung und Anwendung führt zu einem völlig neuen Lebensgefühl........................................der durch sein Aussehen, sein Aussehen, seine beispielhafte Strenge und eine souveräne Art der Selbstbeherrschung überzeugt und abhebt.

Ich möchte nur das ebenso bedeutsame Gesundheitsthema hier nebenbei in meinem Aufsatz anführen. Ich möchte mich im zweiten Teil meines Beitrags mit dem unmittelbaren Bezug, den Vorzügen, aber auch mit den Problematiken von Jugend und Bodybuilding beschäftigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema