Zimbo Beef Jerky

Jerky Zimbo Beef

Rindfleisch Jerky Trockenfleisch in Bio-Qualität aus natürlichen Zutaten. Sie mögen Beef Jerky Classic und wollen wissen, was es enthält? Nutzen Sie dann die Kalorientabelle und das Ernährungstagebuch: ZIMBO Beef Jerky ist ein echtes Stück Natur - biologisch, rein und knusprig. Rinderhackfleisch auf dem Foto des Profils. Die Zimbo BIO Sweet Chili Abbildung.

Cecina Bio Zimbo

Das Zimbo Beef Jerky wird aus 100% biologischem Grasland-Rindfleisch von Vieh von natürlicher produziert. Ausgewählte Fleischstücke werden in kleine Stücke zerschnitten. Aber nicht zu fett und nicht zu dünn, das ist die beste Art. Anschließend wird das Bio-Grünlandrindfleisch zusätzlich mit ausgewählten Rindern veredelt. Ideal mit einer Messerspitze Schärfe gewürzt!

Das Zimbo Beef Jerky wird aus 100% biologischem Grasland-Rindfleisch von Vieh von natürlicher produziert. Ausgewählte Fleischstücke werden in kleine Stücke zerschnitten. Aber nicht zu fett und nicht zu dünn, das ist die beste Art. Anschließend wird das Bio-Grünlandrindfleisch zusätzlich mit ausgewähltem Rohöl hervorragend veredelt. Das Zimbo Beef Jerky wird aus 100% biologischem Grasland-Rindfleisch von Vieh von natürlicher produziert.

Ausgewählte Fleischstücke werden in kleine Stücke zerschnitten. Aber nicht zu fett und nicht zu dünn, das ist die beste Art. Anschließend wird das Bio-Grünlandrindfleisch zusätzlich mit ausgewählten Trauben veredelt. Das Zimbo Beef Jerky wird aus 100% biologischem Grasland-Rindfleisch von Vieh von natürlicher produziert. Ausgewählte Fleischstücke werden in kleine Stücke zerschnitten.

Aber nicht zu fett und nicht zu dünn, das ist die beste Art. Anschließend wird das Bio-Grünlandrindfleisch zusätzlich mit ausgewählten Pflanzen veredelt.

The ZIMBO Beef Jacket "Classic".

Rind*, Inulin*, Salz, Gewürze*, Räuchersalz (Salz, Ahornholz, Eiche, Hickoryholzrauch), Antioxidans: Natronascorbat; Konservierungsmittel: Natriumnitrit. Aus 229 g Frischfleisch wurden 100 g Endprodukt zubereitet. Nährwertangaben pro 100 ml: ZIMBO Beef Jerky "Classic" ist ein wahres Stück Natur, ehrlich und schnörkellos. Diese beißende Vielfalt an purem Geflügelfleisch basiert auf einer langen handwerklichen Tradition und traditionellen Rezepturen.

Das ZIMBO Beef Jerky enthält 100% Bio-Fleisch, das aus eigener Rinderzucht stammen. Das ZIMBO Beef Jerky ist die optimale Sorte für den anspruchsvollen, modernen Menschen, der besonderen Wert auf Naturgenuss legt. Praktisch und wiederverschließbar ist er der perfekte Imbiss für zwischendurch.

Trockenfleisch von Zimbo: Getrocknet und traditionell: Beef Jerky von Böger

Back to the roots: Mit dem Trockenfleisch "Beef Jerky" will der fleischverarbeitende Betrieb Zimbo aus dem Emsland als erster großer Hersteller vom Original profitiert haben. Die Firma aus dem Hause Börger gibt es seit Anfang des Jahres in vier Aromen. Für Zimbo besteht ein großes Marktpotential. Rinderfleisch ist in vielen Regionen der Erde seit Jahrzehnten ein populäres Lebensmittel.

Auf diese Weise konnte das Produkt längere Zeit beibehalten werden. Bislang haben nur wenige kleine Firmen Rindfleisch-Jerky in ihr Angebot mitaufgenommen. Die Trocknung bedeutet auch, dass das Produkt sehr lange lagerfähig ist. Mit den Geschmacksrichtungen "Classic", "Sweet Chili", "Pepper" und "Honey BBQ" gibt es seit Anfang des Monats Rinderfilet von Zimbo.

Bei guter Akzeptanz der Erzeugnisse beim Verbraucher sind andere Aromen vorstellbar, sagt Dr. med. Jochen Bremser, Marketing Manager der Unternehmensgruppe BEL. Zimbo ist seit 2008 Teil des Fleischwarenherstellers aus der ganzen Welt. Die Tatsache, dass das Unternehmen auf getrocknetes Fleisch angewiesen ist, hat mit einem Trend zur Ernährung zu tun. "Der Imbiss fügt sich nahtlos in unsere Zeit ein, in der das Original wieder gewürdigt, aber zeitgemäß veredelt wird", unterstreicht Bremser.

"Zurück zu den Wurzeln" lautet das Credo, denn "reines Schweinefleisch ist eines der originellsten Lebensmittel der Menschheitsgeschichte". Zimbo fokussiert sich auch auf einen weiteren Trends - den Bio-Boom. Laut Bremser handelt es sich bei Zimbo ausschliesslich um Bio-Rindfleisch aus eigener Produktion. "Mehr denn je zählt beim Thema Wurstwarenqualität und Herkunft."

Snacks sollten auch hier keine Ausnahmen mehr sein ", unterstreicht Bremser. Sämtliche Produktion findet im Stammwerk Zimbo in Børger statt. Zuerst wird das Fruchtfleisch in feine Streifen zerkleinert. Etwa 50 Gewichtsprozent seines Ursprungsgewichtes gehen verloren. Rindfleisch-Jerky von Zimbo ist landesweit verfügbar, und das Erzeugnis wird auch im Export verkauft - allerdings unter der Bezeichnung BEL.

Die Snacks sind in wieder verschließbaren Tüten verpackt, was Beef Jerky laut seinen Vermarktern zum "idealen Wegbegleiter" macht. Gegenwärtig werden die Säcke noch mit je 25 g getrocknetem Rindfleisch gefüllt; in Zukunft wird auch der etwas grössere Appetit serviert - mit einer Verpackung, die das Dreifache des heutigen Fleischs enthält.

"Beef Jerky ist die Snack-Alternative für den anspruchsvollen, modernen Mann und die Frau, die den Naturgenuss schätzen", sagt Marketing Direktor Breecker. Der Ausbau der Trockenfleischsparte des Fleisch- und Wurstwarenherstellers aus dem Hause Börger hängt in Zukunft von den Wünschen der Verbraucher ab. Jedoch sind die Zimbo-Manager davon Ã?berzeugt, dass sie auf das Richtige setzen.

Fleischsnacks sind ein großer Wachstumsmarkt", sagt er. Es besteht die Moeglichkeit, beim Kauf der Thueringer Rostbratwuerst von Zimbo ein kostenloses Probepaket zu bekommen. "Umfassende landesweite Werbemassnahmen werden erfolgen, sobald Beef Jerky eine genügende Distribution hat", erläutert der Marketing-Manager.

Auch interessant

Mehr zum Thema