Zink Nahrungsergänzung Wirkung

Zink-Nahrungsergänzungseffekt

Zink kann ohne seine stützende Wirkung vom Körper nicht aufgenommen werden. Das ist für sich genommen deutlich besser als das Einkommen von Zinktabletten als Nahrungsergänzungsmittel. Die Hauptgründe, warum Zink als Nahrungsergänzungsmittel im Bodybuilding verwendet wird. Alles über den Zinkeffekt hier in unserem Zeitschriftenartikel. Natürlich kommt es vor, wird anderen zugesetzt und ist auch als Nahrungsergänzung erhältlich.

Zinktabletten: Einsatz und Wirkung

Das Zink ist eines der Spurenelemente, die für den Menschen lebenswichtig sind. Man sollte nicht nur Zinktafeln erwerben, weil man denkt, dass man sich dadurch besser fühlt. Man sollte wissen, was Zink im Menschen tut, wann es Sinn macht, Zinktafeln zu nehmen und was beim Einkauf wichtig ist.

Durch eine ausgewogene und gesunde Kost brauchen Sie kein weiteres Zink, da Zink bereits in der Diät ist. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie Zink aus gesundheitlichen Erwägungen verwenden müssen, z.B. wenn Sie einen Zink-Mangel haben. Wenn möglich, sollten Sie Zink über die Diät aufnehmen, was wesentlich besser ist als die Aufnahme von Zinktabletten als Nahrungsergänzung.

Besonders in Seafood, Fischen, Rindfleisch, Lebern und Vollkorngetreide kommt Zink vor. In einigen Faellen wird jedoch die zusaetzliche Aufnahme von Zink-Tabletten empfohlen: Es ist auch empfehlenswert, Zink für verschiedene Hautkrankheiten und eine künstliche Diät einzunehmen, aber Sie müssen normalerweise nur für einen beschränkten Zeitabschnitt zusätzlich Zink mitnehmen.

Auch bei Haarausfall, Erkältungen oder Wundheilung kann eine weitere Zufuhr von Zink empfohlen werden. Das Zink ist an vielen Aufgaben im Menschen involviert; unterschiedliche Aufgaben funktionieren bei einem Mangel an Zink nicht reibungslos. Zink spielt eine absolut wichtige Rolle in der Versorgungsbilanz des Menschen. Zink ist für die Therapie vieler Hautkrankheiten, insbesondere der Akne, von Bedeutung.

Für eine gute Funktionsweise des Körpers werden etwa vier g Zink pro Tag gebraucht. Zink hat auch eine bedeutende Rolle im Metabolismus. Auch bei einem Zink-Mangel verheilen Verletzungen schlecht, ebenso wie Akne und Pickel nur zögerlich. Eine Unterernährung mit wenig Zink kann bei einer bereits bestehenden Akneerkrankung zu einem erhöhten klinischen Bild führen.

Hier ist eine weitere Zufuhr von Zink in Tablettenform vonnöten. Es wird eine Tagesdosis von 50 Milligramm Zink-Tabletten eingenommen. Wenn mehr als 200 Milligramm Zink pro Tag eingenommen werden, kann es zu einer Überdosis mit Vergiftungssymptomen kommen. Ein einseitiger oder unzureichender Anstieg kann eine weitere Zufuhr von Zink notwendig machen.

Zur Verbesserung der Heilung kann auch nach einer Operation, Verletzung oder Verbrennung eine weitere Einnahme von Zink erforderlich sein. Mit normaler Zinkdosierung sind unerwünschte Wirkungen eher gering. Bei schweren Überdosierungen kann es zu schlechter Durchblutung und beschleunigter Beatmung kommen. Zinksalbe ist eine gute Wahl zu Zinktabletten zur äußerlichen Verwendung bei Aknen oder anderen Entzündungskrankheiten der Haut.

Mehr zum Thema