Zirkulin Flohsamenschalen

Psyllium Zirkulin-Schalen

Preisvergleich Zirkulin Flohsamenschalen - sparen Sie durch Preisvergleich. Zirkulierende Psylliumschalen 250 g Das indische Flohsamengericht (Plantago Ovata) hat einen sehr guten Anteil an löslichen und sehr guten quellfähigen-Raufuttermitteln. Diese fördern die natürliche Digestion und die Gesundheit des Darms "da die Samenhüllen ein Mehrfaches ihres Eigengewichts an Flüssigkeit an sich bindet. Die Vorteile von gegenüber anderen Ballaststofflieferanten, wie z.B.

Getreidekleie oder Leinsaat, sind die besonders schwellend wirkende Eigenschaft und zusätzlich der Inhalt von Schleifstoffen, die in gleicher Weise im Verdauungstrakt anwachsen.

Die indischen Psylliumspelzen sind gut verträglich, leicht zu verwenden, geschmacklos und können leicht in täglichen Ernährungsplan eingebunden werden. Empfohlene Dosierung: 2 mal täglich 1 leichter gehäuften Teelöffel (je ca. 3 g) in ca. 200 ml Wasserbrunnen verrühren, kurz (1â2 Minuten) aufschäumen lassen und trinkt. Dann trink et 1â2 more Gläser Flüssigkeit

Psylliumschalen (Plantago Ovata).

Wirksubstanzen

Dosierungsform: Für Gefahren und Begleiterscheinungen bitte die Beipackzettel ( "Etikett für Heilwässer") durchlesen. In der Tierarztpraxis können Sie die Gebrauchsanweisung durchlesen und Ihren Hausarzt oder Pharmazeuten nachfragen. Die Lieferung erfolgt kostenfrei, wenn Sie OTC-Produkte ab 19 EUR Auftragswert erwerben oder ein rezeptpflichtiges Produkt einreichen.

Andernfalls fallen zusätzliche 2,95 EUR an. Diese sind kein Ersatz für eine persönliche Konsultation durch einen Facharzt oder Pharmazeuten. Im Falle längerer oder wiederkehrender Symptome konsultieren Sie bitte immer einen Facharzt.

Zirkulinsamenschalen vermahlen

Die gemahlenen Zirkulin-Psylliumschalen sind ein pflanzlicher Quellstoff mit Orangenaroma zum Mischen in kaltem oder warmem Trinkwasser. Indianerflohsamen (Plantago Ovata) haben einen großen Anteil an wasserlöslichen und sehr gut quellbaren Nahrungsfasern. Psylliumschalen können sich bis zum 40-fachen ihres Eigengewichts in flüssiger Form an sich selbst binden und in den Verdauungstrakt transportieren.

Gegenüber anderen Faserlieferanten, wie z. B. Getreidekleie oder Leinsaat, ist der besondere Reifegrad und darüber hinaus der Schleimgehalt, der auch im Verdauungstrakt quillt und zu einer angenehmen Darmdurchgängigkeit des Stuhles beiträgt, von großer Bedeutung. Die gemahlenen Psylliumschalen sind satt, gut tolerierbar, für den Langzeitgebrauch und nicht gewöhnt, natürlich glutenfrei und laktosefrei.

Empfohlene Dosierung: 2 mal pro Tag 1 leicht gehäufter TL Zirkulin-Psylliumschalen in ca. 150 ml gut vermischen, kurz (1 - 2 Minuten) anschwellen und anschliessend austrinken. Danach 1 - 2 weitere Gläschen Liquida austrinken.

Mehr zum Thema